Deutsch English
28.09.2016
Top-Thema

Kampfwoche gestartet!

Tierische Pressekonferenz: "Löwe" Cleverly will "Wolf" Brähmer erlegen!

Brähmer im Interview

WBA-Weltmeister erzählt vor Titelverteidigung über 3-Stufen-Plan

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Mittwoch, 2002-01-23

Nunn - Michalczewski?

Der frühere Weltmeister Michael Nunn möchte gegen Dariusz Michalczewski in den Ring steigen

Statt Roy Jones Jr. oder Bernard Hopkins scheint ein anderer US-Landsmann der beiden der nächste Gegner für den WBO-Champion im Halbschwergewicht, Dariusz Michalczewski, zu werden. Denn der frühere zweimalige Weltmeister Michael Nunn möchte noch einmal einen Titelkampf. In Deutschland wurde der 38-Jährige bekannt, als er 1998 die WM nach Version der WBC gegen Graciano Rocchigiani nach zwei zu eins Punktrichterstimmen verlor und der Berliner den WM-Gürtel umschnallen konnte.
Danach absolvierte er seine darauf folgenden fünf Kämpfe erfolgreich. Laut Nunns Promoter Les Bonano sollte er den Fight gegen Michalczewski bekommen, wenn er seinen Kampf gegen Vinson Durham gewinnen würde. Dieser Kampf endete am gestrigen abend in Bridgeport im US-Bundesstaat Indiana mit einem einstimmigen und ungefährdeten Punktsieg für Nunn. Die Punktrichter werteten für den Ex-Champ mit 100-90, 100-90 und 99-91 Punkten.
Der frühere WBC-Weltmeister im Mittel- und Super-Mittelgewicht hatte seine besten Kämpfe Ender der 80er bis Mitte der 90er Jahre des vergangenen Jahrhunderts. Von seinen 61 Kämpfen gewann er 57, 38 davon durch K.o.