Deutsch English
27.09.2016
Top-Thema

Cleverly glaubt an Sieg!

"Unheimliche" Fakten machen Herausforderer Mut vor WM gegen Brähmer

Mittermeier optimistisch

Vor Brähmer-WM: "Jürgens Waffen werden Cleverly nicht schmecken!"

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2003-01-14

Nordin gegen Msutu

Fighting Nordin vs. Sidney Mxoli Msutu: Einer hat viel und einer hat gar nichts zu verlieren

In 32 Kämpfen blieb der 29 Jahre alte Niederländer Fighting Nordin unbesiegt und hofft, am 6. Oktober im Revanchekampf gegen den Südafrikaner Sidney Msutu die vakante internationale Meisterschaft der WBA zu erringen. Am 19. Mai standen sich beide Boxer im Kölner Maritim-Hotel in einem Zehnrundenkampf schon einmal gegenüber, diesen Kampf gewann Nordin knapp nach Punkten. Beide Kämpfer erhielten nach einem mitreißenden Fight minutenlangen Beifall.
Der Sieger wird mit Sicherheit unter den ersten Fünf der Weltrangliste platziert. Der von Edda Ruhling gemanagte und von Michael van Halderen trainierte Ex-Kickboxweltmeister Nordin kämpft mit der nervlichen Belastung, daß eine Niederlage ihn weit ins Hinterfeld bringen könnte. Da hat es sein 33 Jahre alter Gegner einfacher, denn er hat als Außenseiter gegen Nordin nichts zu verlieren. Bereits im Mai unterlag er Nordin knapp und umstritten nach Punkten. Gleiches galt auch für seine Niederlagen in Deutschland gegen Dirk Dzemski und Jose Maria Guerrero. Aus diesem Grund genehmigte die WBA auch spontan den Antrag der Sauerland Event GmbH für diesen Titelkampf.