Deutsch English
10.12.2016
Top-Thema

Kölling vs. Liebenberg II

Berliner bittet Südafrikaner am 4. Februar zum Rematch in Südafrika!

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2002-05-04

Niederlage für Zepeda

James Crayton besiegte in seiner Heimatstadt den Mexikaner Ernesto Zepeda

Der IBF-Weltranglistenvierte im Super-Federgewicht, Ernesto Zepeda, kassierte in der vergangenen Nacht in Las Vegas vor ausverkauften Rängen eine überraschende Niederlage durch technischen K.o. in der siebten Runde gegen den Lokalmatador James Crayton.
In der siebten Runde wurde der Kampf auf Anraten des Ringarztes James Berliner zu Gunsten des Amerikaners von Referee Jay Nady abgebrochen. Der 25-jährige Mexikaner hatte zuvor einen schweren Cut über dem linken Auge erlitten, nachdem ihn sein Kontrahent mit einer starken Rechten erwischt hatte. Der Cut machte die Fortsetzung des Fights unmöglich.
Während des Aufeinandertreffens war zunächst der 32-jährige James Crayton der aktivere Boxer und brachte mehrmals seine Rechte schlagstark ins Ziel. Doch nach einigen Runden wirkte auch Zepeda aktiver und dürfte zur Zeit des Abbruchs knapp nach Punkten auf den Stimmzetteln der Punktrichter geführt haben.
Für Crayton war es in seinem 50. Profikampf der 33. Sieg bei zwei Unentschieden. Zum 19. Mal siegte er vorzeitig. Für seinen Gegner Ernesto Zepeda war es im 39. Kampf die sechste Niederlage. 30-mal siegte der Mexikaner, 27-mal gewann er sogar durch K.o.