Deutsch English
01.10.2016
Top-Thema

Wiegen in Neubrandenburg

Brähmer und Cleverly vor Halbschwergewichts-WM am Samstag im Limit!

Pressekonferenz Berlin

Verbrennungsgefahr: Brähmer warnt Cleverly vor "Hölle" Neubrandenburg!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2003-10-25

Niederlage für Sanders

Corrie Sanders hat vor Gericht das Nachsehen

Am 8. März feierte der Schwergewichtler Corrie Sanders in Hannover gegen den Ukrainer Wladimir Klitschko im Kampf um die WBO-Weltmeisterschaft den bisher wohl größten Sieg in seiner Boxkarriere. Heute musste der Südafrikaner außerhalb des Boxrings in Hamburg eine empfindliche Niederlage einstecken.
Der 37-Jährige wird die nächsten Kämpfe bei Boxabenden der Universum Box-Promotion austragen müssen. Das Landgericht Hamburg bestätigte eine einstweilige Verfügung, die Universum gegen Sanders erwirkt hatte und wies dessen Widerspruch ab.
"Wie im März vertraglich vereinbart, wird Universum die nächsten Kämpfe von Sanders weltweit exklusiv veranstalten. Die Gültigkeit dieses Vertrages wird durch die Entscheidung des Landgerichts bestätigt. Sanders hatte sich nach seinem Sieg über Dr. Wladimir Klitschko am 8. März in Hannover trotz unterschriebener Vereinbarung mit Universum an andere Promoter gewandt", heißt es in einer Pressemeldung des Veranstalters.
Der in der Rechtsauslage boxende Sanders hatte zuvor von einem "Sklavenvertrag" gesprochen und verkündet, dass er den WBO-Titel niedergelegt habe.