Deutsch English
26.09.2016
Top-Thema

Cleverly glaubt an Sieg!

"Unheimliche" Fakten machen Herausforderer Mut vor WM gegen Brähmer

Mittermeier optimistisch

Vor Brähmer-WM: "Jürgens Waffen werden Cleverly nicht schmecken!"

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Donnerstag, 2004-02-19

Niederlage für Chacón

Ehemaliger WBO-Champion Chacón erneut unterlegen

Für den früheren WBO-Weltmeister im Federgewicht Julio Pablo Chacón geht es weiter bergab. In Mar del Plata in der argentinischen Provinz Buenos Aires musste sich der Südamerikaner am vergangenen Samstag überraschend seinem Landsmann Ricardo Daniel Silva geschlagen geben.
In dem auf zehn Runden angesetzten Aufeinandertreffen konnte der bei der WBA auf Rang sechs und bei der WBO auf Position fünf der Weltrangliste platzierte Chacón (28) nur selten überzeugen. So erboxte sich sein in der Rechtsauslage boxender Kontrahent immer wieder leichte Vorteile. Am Ende des Ringgefechtes sahen zwei der drei Wertungsrichter Ricardo Daniel Silva knapp nach Punkten vorne.
Der bereits 41-Jährige erreichte mit diesem Erfolg seinen 66. Sieg im 97. Profifight. Dem stehen 24 Niederlagen und vier Unentschieden gegenüber. Die Profikampfbilanz von Julio Pablo Chacón weist jetzt 49 Siege und fünf Niederlagen aus. Der unterlegene Argentinier sagte nach dem Fight: "Ich hatte auf einen guten Start ins neue Jahr gehofft, um an einer erneuten WM-Chance zu arbeiten. Doch jetzt muss ich ernsthaft über meine Zukunft nachdenken."