Deutsch English
28.03.2017
Top-Thema

Ergebnisse Potsdam

Alle Resultate vom 25. März aus der MBS Arena im Überblick

Wiegen in Potsdam

Vor Super-Mittelgewichts-WM am Samstag: Zeuge und Ekpo im im Limit!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Donnerstag, 2003-05-22

News: Botha und Hopkins

Schwergewichtler Francois Botha boxt im März in Südafrika und Mittelgewichts-Champion Bernard Hopkins sagt Kampf im Januar ab

Großer Event in Südafrika
Francois Botha steigt im März in seinem Heimatland Südafrika wieder in den Ring. Der Gegner für den Kampf soll nach Angaben seiner Promoterfirma World Sports Promotions ein internationaler Top-Ten-Athlet sein. Botha verlor im März dieses Jahres gegen WBO-Champion Wladimir Klitschko aus der Ukraine und erreichte im Juli ein Unentschieden gegen Clifford Etienne, den kommenden Gegner von Mike Tyson.
Laut World Sports soll Bothas Kampf der größte Boxevent in Südafrika seit dem Duell um die vakante WBA-Weltmeisterschaft im Schwergewicht zwischen dem Südafrikaner Gerrie Coetzee und "Big" John Tate aus den USA im Jahre 1979 sein, als 86.000 Zuschauer im Loftus Versfield Stadion in Pretoria den Kampf sahen. Tate gewann damals nach 15 Runden einstimmig nach Punkten.
Hopkins vs. Hakkar nicht im Januar
Der Kampf um die Weltmeisterschaft im Mittelgewicht zwischen dem Champion der Verbände IBF, WBA und WBC, Bernard Hopkins aus den USA und dem Franzosen Morrade Hakkar findet nun doch nicht am 11. Januar statt. Grund dafür dürfte der immer noch fehlende TV-Partner für Hopkins sein. Ein neues Datum wurde daher auch noch nicht bekannt gegeben. Hakkar ist der offizielle Herausforderer beim Weltverband WBC.
IBF-WM im Federgewicht
Um den vakanten WM-Titel der IBF im Federgewicht treten am 1. Februar die Nummer eins der Rangliste gegen die Nummer zwei an. Juan Manuel Marquez gegen Manual Medina lautet dabei das mexikanische Duell um die Krone im Mandalay Bay Casino in Las Vegas. Die IBF hatte dem Champion Johnny Tapia den Titel aberkannt, da er nicht gegen die Nummer eins der Weltrangliste angetreten war und einen Kampf gegen den Mexikaner Marco Antonio Barrera vorgezogen hatte.
Eine faustvoll Dollar II
Der amerikanische Promoter Cedric Kushner plant eine Fortsetzung seines Schwergewichtswettbewerbes "Fistful of Dollars". Diesmal sollen dem Sieger eine Million US-Dollar winken. Den ersten Wettbewerb zwischen acht Schwergewichtlern gewann überraschend Maurice Harris und kassierte 100.000 US-Dollar.