Deutsch English
10.12.2016
Top-Thema

Kölling vs. Liebenberg II

Berliner bittet Südafrikaner am 4. Februar zum Rematch in Südafrika!

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2002-10-28

News aus Deutschland

Trabant nicht gegen Al, Rocky möglicherweise bald frei, Inan verteidigt Titel

Trabant gegen Vetoux
Der europäische Boxverband EBU hat den Ukrainer Alexander Vetoux zum neuen offiziellen Herausforderer des Europameisters im Weltergewicht Michel Trabant aus Berlin erklärt. Die ursprüngliche Nummer eins in der europäischen Rangliste Hasan Al aus Dänemark kann aufgrund einer Rückenverletzung auf unbestimmte Zeit nicht boxen.
Vetoux ist genauso wie der erst 23 Jahre alte Trabant (38 Siege) in allen seinen Profikämpfen ungeschlagen. Dabei verließ er 20-mal den Ring als Sieger. Der Ukrainer ist mit 22 Jahren sogar noch jünger als der Champion. Durch die Absage des offiziellen Herausforderers Al wurde der Weg für eine freiwillige Verteidigung vor der Pflichtverteidigung für Trabant frei. Wann die Kämpfe stattfinden werden, wurde noch nicht bekannt gegeben.
Rocky bald frei?
Die Strafvollstreckungskammer in Berlin hat nach einer Anhörung von Graciano Rocchigiani entschieden, dass er vorzeitig aus der Haft entlassen werden darf, wenn die Staatsanwaltschaft keine Rechtsmittel einlegt. Das bedeutet, dass der 38-Jährige nach Verbüßung von zwei Dritteln seiner einjährigen Haftstrafe in Kürze auf freien Fuß gesetzt werden könnte. Die Strafe würde ansonsten am 29. Januar 2003 offiziell enden.
Voraussetzung für die vorzeitige Haftentlassung ist allerdings eine dreijährige Bewährungszeit und die Fortsetzung einer bereits begonnen Psychotherapie. Erst in der vorigen Woche wurde der frühere Weltmeister vom Berliner Amtsgericht wegen Körperverletzung und Widerstandes gegen die Staatsgewalt zu weiteren vier Monaten Haft, allerdings auf Bewährung, verurteilt. "Rocky" hatte im Dezember 2001 einen Polizisten ins Gesicht geschlagen.
Inan gegen Benabbou
Der Internationale Deutsche Meister im Halb-Weltergewicht Faik Inan boxt am 9. November in Heilbronn gegen Abdelilah Benabbou. Der Gegner für den in neun Kämpfen ungeschlagenen Inan dürfte eine lösbare Aufgabe darstellen. Denn von elf Kämpfen hat Benabbou nur drei gewonnen.