Deutsch English
22.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2003-05-19

Neues vom Super-Mittel

Interessante Kurznachrichten vom Super-Mittelgewicht aus aller Welt

Mger Mkrtchian
Mger Mkrtchian ist zwar ein Name, der schwer auszusprechen ist. Trotzdem sollte man sich den Namen des Athleten merken. Denn der 26-Jährige ist die neue Nummer eins der WBO-Weltrangliste im Super-Mittelgewicht. Der Armenier machte zuletzt auf sich aufmerksam, als er den bisherigen Weltranglistenersten, Freeman Barr von den Bahamas, in den USA durch technischen K.o. in der dritten Runde bezwang. Damit baute der Panasiatische Champion der WBO in der Gewichtsklasse bis 76,203 Kilogramm seinen Kampfrekord auf 17 Siege aus 18 Profikämpfen aus. Barr belegt in der neuesten Rangliste der World Boxing Organization Position elf.
Danilo Häußler
Europameister Danilo Häußler freut sich schon auf seinen Kampf am 31. Mai in Frankfurt an der Oder gegen den Franzosen Rachid Kanfouah. Für den Schützling von Trainer Manfred Wolke ist das Aufeinandertreffen in der Brandenburg-Halle bereits der siebte EM-Kampf seiner Profilaufbahn. "Früher habe ich viel von der Physis gelebt, heute führe ich die Kämpfe besser. Meine Deckung ist geschlossener geworden, und ich treffe meine Gegner heute viel genauer", zieht der in Frankfurt an der Oder lebende Athlet einen Vergleich zu seinem ersten EM-Kampf im Januar 2001 gegen Andreij Shkalikov aus Russland. Der 27-Jährige hat bisher alle 21 Profikämpfe gewonnen.
Syd Vanderpool
Der Super-Mittelgewichtler Syd Vanderpool (33-2) macht sich berechtigte Hoffnungen, bald um eine Weltmeisterschaft in seiner Gewichtsklasse zu boxen. Vorher soll der Kanadier aber noch dazu beitragen, dass Byron Mitchell wieder Weltmeister wird. Denn der 30-Jährige wird als Sparringspartner des Amerikaners fungieren, der am 14. Juni gegen WBO-Champion Joe Calzaghe in Wales in den Ring steigen wird. Da Vanderpool Rechtsausleger ist, kommt sein Stil dem des WBO-Weltmeisters scheinbar sehr nah. In den Weltranglisten der führenden Boxweltverbände liegt der Kanadier bereits überall auf den ersten zehn Plätzen, da dürfte ein Titelkampf nicht mehr in weiter Ferne liegen.
James Crawford
Der einstige Herausforderer von Sven Ottke um den IBF-Titel im Super-Mittelgewicht, James Crawford, siegte am vergangenen Wochenende im Ringgefecht gegen seinen Landsmann Vance Wynn (39) nach Punkten. Das Aufeinandertreffen fand in Osceola im US-Bundesstaat Iowa statt. Crawford baute damit seinen Kampfrekord auf 37 Siege, vier Niederlagen und zwei Unentschieden aus. Der heute 34-jährige Amerikaner stand Ottke im März 2001 in der Magdeburger Bördelandhalle gegenüber und verlor in der achten Runde vorzeitig.