Deutsch English
09.12.2016
Top-Thema

Kölling vs. Liebenberg II

Berliner bittet Südafrikaner am 4. Februar zum Rematch in Südafrika!

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2003-10-25

Neues vom Super-Mittel

Kurznachrichten vom Super-Mittelgewicht

Rick Thornberry
Der 35-jährige Rick Thornberry hat seine Laufbahn als Profiboxer beendet. Das erklärte Noel Thornberry, der Bruder und Trainer des Super-Mittelgewichtlers in Australien. Der "Gatton Tiger" blickt auf eine über 17-jährige Profikarriere zurück, in der er 27 Siege in 32 Profikämpfen erreichte. Höhepunkte dabei waren sicherlich die WM-Kämpfe gegen Sven Ottke im März 2002 in Magdeburg und gegen Joe Calzaghe im Juni 1999 in Cardiff. Beide Male reichte es allerdings nicht zum Titelgewinn.
Brian Magee
Der Weltmeister der international recht unbedeutenden IBO (International Boxing Organization) wird seine nächste Titelverteidigung am 22. November bestreiten. Wer den Athleten aus Nordirland herausfordern wird, steht noch nicht fest. Klar ist aber, dass der Kampf erneut in Belfast ausgetragen wird. Nachdem der 28-jährige IBO-Champion zuletzt am 4. Oktober gegen Omar Eduardo Gonzalez die Ulster Hall mit 4.000 Zuschauern komplett füllte, soll der nächste Fight des Rechtsauslegers jetzt in der noch größeren King´s Hall ausgetragen werden.
Dingaan Thobela
Der ehemalige WBC-Weltmeister im Super-Mittelgewicht Dingaan Thobela steigt am 15. November in Kanada gegen Otis Grant (35) in den Ring. Für den in Montreal lebenden Grant ist der Fight vor heimischer Kulisse der Comeback-Kampf nach fast fünfjähriger Ringabstinenz. Damals hatte der in Jamaika geborene Athlet gegen Roy Jones Jr. eine Niederlage um die WBC- und WBA-WM im Halbschwergewicht erlitten. Der in der Rechtsauslage agierende, ehemalige WBO-Champion im Mittelgewicht erboxte insgesamt 31 Siege und ein Unentschieden in 34 Profifights. Sein 37-jähriger Kontrahent Thobela aus Südafrika erreichte bislang 40 Erfolge und zwei Unentschieden in 52 Kämpfen als Berufsboxer. Das Aufeinandertreffen soll im Mittelgewicht ausgetragen werden.
Matthew Barney
Der 29-jährige Matthew Barney hat den Gürtel des Britischen Meisters im Super-Mittelgewicht niedergelegt. Der in Fareham geborene Athlet hatte überraschend am 11. Oktober in Portsmouth, England, den WBU-Gürtel im Halbschwergewicht gegen Tony Oakey gewonnen, nachdem er nur 48 Stunden vor dem Titelkampf nach der Absage des ursprünglich geplanten Herausforderers als Gegner eingesprungen war. Jetzt will Barney seinen unverhofft gewonnenen Titel erst einmal verteidigen. Voraussichtlich kommt es dabei zum Rematch mit dem vorherigen WBU-Champion Oakey.