Deutsch English
30.09.2016
Top-Thema

Wiegen in Neubrandenburg

Brähmer und Cleverly vor Halbschwergewichts-WM am Samstag im Limit!

Pressekonferenz Berlin

Verbrennungsgefahr: Brähmer warnt Cleverly vor "Hölle" Neubrandenburg!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2003-02-04

Neues vom Super-Mittel

Interessante Kurznachrichten vom Super-Mittelgewicht

Anthony Mundine
Anthony Mundine besiegte im ASB Stadium in Auckland, Neuseeland, Sean Sullivan einstimmig nach Punkten. Damit trägt der 27-Jährige auch weiterhin seine drei Titel als Panasiatischer (PABA), Lateinamerikanischer (WBA FEDLATIN) und Panafrikanischer Champion (WBA Pan African). "The Man", der bisher nur im Dezember 2001 gegen Sven Ottke durch K.o. in der zehnten Runde unterlag, war schon im Vorfeld als klarer Favorit für diesen Kampf gehandelt worden. Der Australier erreichte bisher 17 Siege in 18 Ringgefechten. Für seinen 34-jährigen Kontrahenten aus Neuseeland, Sean Sullivan, war es die 14. Niederlage im 65 Profifight.
Charles Brewer
Der amerikanische Super-Mittelgewichtler Charles Brewer bewies am Freitag in Atlantic City, US-Bundesstaat New Jersey, erneut seine Stärke. Gegen den 30-jährigen Etienne Whitaker siegte er im Tropicana Casino in einem Kampf über 10 Runden einstimmig nach Punkten. Die Wertungsrichter sahen den ehemaligen Super-Mittelgewichtschampion, der seinen Titel im Oktober 1998 an den heutigen IBF-Weltmeister Sven Ottke verlor, mit 99:92, 98:92 und 97:93 Punkten deutlich vorne. Brewer baute damit seine Kampfbilanz auf 39 Siege aus 48 Profikämpfen aus.
Jason DeLisle
Der Australische Meister im Halbschwergewicht, Jason DeLisle, will zukünftig im Super-Mittelgewicht sein Glück versuchen. "Ursprünglich boxte ich schon im Super-Mittelgewicht und wechselte dann ins Halbschwergewicht, weil sich dort mehr Möglichkeiten für mich geboten hatten", äußerte sich der 30-Jährige. "Ich bin jetzt körperlich in der besten Verfassung meiner bisherigen Laufbahn. Deshalb werde ich mich jetzt auf Titelkämpfe in der niedrigeren Gewichtsklasse konzentrieren", fuhr der Australier fort, der bisher 10 Siege und zwei Unentschieden in 13 Profikämpfen erreichte. Mit Anthony Mundine, Rick Thornberry und Danny Green erhält "Down Under" damit voraussichtlich einen weiteren Top-Athleten im Super-Mittelgewicht.
James Crawford
Der Amerikaner James Crawford, im März 2001 in Magdeburg Sven Ottke um die IBF-Weltmeisterschaft unterlegen, trifft am 22. Februar in der Pyramid-Arena in Memphis, US-Bundesstaat Tennessee, auf seinen Landsmann Jeff Lacy. Der 33-jährige Crawford erreichte bisher in seiner Laufbahn 36 Erfolge und zwei Unentschieden. Dem stehen drei Niederlagen gegenüber. Lacy ist in seinen bisher 12 Profikämpfen noch ungeschlagen und hält den WBC-Titel des Continental-Amerika-Champions im Super-Mittelgewicht. An gleicher Stelle steht an diesem Abend das Aufeinandertreffen im Schwergewicht zwischen Mike Tyson und Clifford Etienne an.