Deutsch English
08.12.2016
Top-Thema

Kölling vs. Liebenberg II

Berliner bittet Südafrikaner am 4. Februar zum Rematch in Südafrika!

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Mittwoch, 2004-03-10

Neues vom Schwergewicht

Kurznachrichten vom Schwergewicht aus aller Welt

Bruce Seldon
Eine erfolgreiche Ringrückkehr nach über siebenjähriger Pause feierte am Samstag der ehemalige WBA-Weltmeister im Schwergewicht Bruce Seldon. Der 37-Jährige bezwang seinen amerikanischen Landsmann Otis Tisdale in Philadelphia im US-Bundesstaat Pennsylvania durch K.o. in der dritten Runde. Damit erreichte der ehemalige Champion den 34. Sieg im 38. Profifight. Der unterlegene Tisdale (35), der im vergangenen Jahr in Zwickau auch gegen Nikolai Valuev das Nachsehen hatte, weist jetzt 20 Siege, 15 Niederlagen und ein Unentschieden in seiner Kampfbilanz als Berufsboxer aus.
Shannon Briggs
Nur 35 Sekunden benötigte der 32-jährige Shannon Briggs am Samstag für seinen technischen K.o.-Sieg gegen den 38 Jahre alten Jeff Pegues aus den USA. Im Turning Stone Casino in Verona, US-Bundesstaat New York, führte der Amerikaner Briggs das vorzeitige Ende mit einer Linken herbei, nachdem er seinen Konkurrenten schon zuvor mit der Rechten zu Boden geschickt hatte. Für den in New York lebenden Sieger war es der 40. Erfolg im 45. Kampf als Berufsboxer. Dem stehen vier Niederlagen und ein Unentschieden gegenüber. Der unterlegene Pegues (jetzt 18-13) war kurzfristig für den verletzten Robert Davis eingesprungen.
Marvin Hunt
Der Amerikaner Kenny Craven, im letzten Jahr in Zwickau Gegner von Attila Levin, kassierte am vergangenen Samstag eine überraschende technische K.o.-Niederlage gegen Marvin Hunt. Der unterlegene 32-Jährige glänzte in der Anfangsphase mit einer Rechten, musste danach aber immer wieder schwere Treffer seines Konkurrenten hinnehmen. Schon in der zweiten Runde erarbeitete sich der 33-jährige Hunt (jetzt 11-10) mit seinen rechten Aufwärtshaken und Schlagkombinationen deutliche Vorteile. In Durchgang drei führte der Schwergewichtler aus Jackson, US-Bundesstaat Tennessee, nach 2:08 Minuten die Entscheidung in dem auf acht Runden angesetzten Ringgefecht herbei.

Ray Austin
20 Siege, drei Niederlagen und zwei Unentschieden – das ist die Bilanz von Profi-Schwergewichtler Ray Austin nach seinem Erfolg am vergangenen Samstag im Foxwoods Resort Casino in Mashantucket, US-Bundesstaat Connecticut. Der 33-Jährige erboxte einen technischen Punktsieg in der fünften Runde gegen seinen Landsmann Willie Williams aus den USA. Der unterlegene 37-Jährige hat jetzt 16 Siege und sechs Niederlagen in seinem Kampfrekord als Berufsboxer zu Buche stehen.