Deutsch English
23.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2004-05-25

Neues vom Schwergewicht

Schwergewicht: Ergebnisse vom vergangenen Wochenende

Nicolay Popov
Der russische Schwergewichtler Nicolay Popov setzte am vergangenen Wochenende seine Siegesserie fort. Der 24-Jährige gewann am Freitag gegen den Amerikaner Corey "T-Rex" Sanders - nicht zu verwechseln mit dem ehemaligen WBO-Weltmeister Corrie Sanders aus Südafrika - einstimmig nach Punkten. Für Popov war der Erfolg im russischen Ekaterinburg der zwölfte Sieg im zwölften Profifight. Der 28-jährige Sanders kassierte hingegen die neunte Niederlage seiner Profilaufbahn. Dem stehen 23 Siege des US-Schwergewichtlers gegenüber.
Albert Sosnowski
Der Pole Albert Sosnowski erreichte am vergangenen Wochenende seinen 31. Sieg im 32. Profikampf. Der 24-jährige Schwergewichtler besiegte in Bethnal Green im Eastend von London, England, den Briten Greg Scott-Briggs (37) durch technischen K.o. in der zweiten Runde. Es war der 20. vorzeitige Erfolg für Sosnowski. Für den unterlegenen Scott-Briggs bedeutete dies bereits die 28. Niederlage im 43. Fight als Berufsboxer.
Wladimir Virchis
Der Ukrainer Wladimir Virchis feierte am Samstag seinen 15. Sieg im 15. Profikampf. Der 30-Jährige bezwang Balu Sauer aus Dagestan im Kampf um die IBF-Interim-Intercontinental Meisterschaft durch K.o. in der achten Runde. Damit musste der 26-jährige Sauer im Sportpalast in Kiew im 19. Profikampf die zweite Niederlage seiner Laufbahn hinnehmen. Der zweite Schwergewichtler, dem sich Sauer geschlagen geben musste, war Timo Hoffmann im März 2002 in Magdeburg. Der gebürtig aus Eisleben stammende Athlet siegte damals durch technischen K.o. in der siebten Runde.