Deutsch English
09.12.2016
Top-Thema

Kölling vs. Liebenberg II

Berliner bittet Südafrikaner am 4. Februar zum Rematch in Südafrika!

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Donnerstag, 2003-12-11

Neues vom Schwergewicht

Kurznachrichten aus der Welt des Schwergewichts

Wladimir Klitschko
Auch die sechste Titelverteidigung gegen den Südafrikaner Corrie Sanders will der WBO-Weltmeister im Schwergewicht, Wladimir Klitschko, für sich entscheiden. "Ich werde meinen Gegner auf gar keinen Fall unterschätzen. Er befindet sich in einem Alter, in dem er seine letzte Chance nutzen will", sagte der ukrainische Schwergewichtler anlässlich der abschließenden Pressekonferenz vor dem Kampf. "Sanders wird auf einen frühen K.o. aus sein. Es ist meine Aufgabe, ihm diese Chance nicht zu geben", äußerte sich Klitschko über seinen 37-jährigen Herausforderer aus Südafrika.
Roman Greenberg
Der israelische Schwergewichtler Roman Greenberg befindet sich weiter auf dem Vormarsch. Der 20-Jährige besiegte am Dienstag seinen Kontrahenten Calvin Miller aus den USA durch technischen K.o. in der zweiten Runde. Von Beginn an verstand es Greenberg, die Schwächen in der Deckung seines Widersachers zu nutzen. Im Seville Beach Hotel in Miami, US-Bundesstaat Florida, führte der talentierte Schwergewichtler dann nach 53 Sekunden der zweiten Runde die Entscheidung herbei und erboxte so seinen achten Erfolg im achten Profikampf.
Julius Francis
Britischen Medienberichten nach könnte Julius Francis aus England der nächste Gegner des Europameisters im Schwergewicht, Sinan Samil Sam, werden. "Ich habe Chancen gegen Sam und ich will da rausgehen, um zu tun, was Danny Williams misslang", äußerte der 38-Jährige gegenüber der englischen Presse, ohne dass ein Kampfvertrag unterschrieben wurde. Der Kampfrekord des Briten ist zwar mit 23 Siegen, zehn Niederlagen und einem Unentschieden nicht berauschend, jedoch unterlag Francis meistens gegen sehr namhafte Gegner. So verbuchten Mike Tyson, Vitali Klitschko, John Ruiz, Axel Schulz, Zeljko Mavrovic und Danny Williams Siege gegen den erfahrenen Schwergewichtler. Dieser überraschte zuletzt den starken Steffen Nielsen, den er im September letzten Jahres vor heimischem Publikum in Dänemark durch K.o. in der sechsten Runde besiegte.
Richel Hersisia
Der in Den Haag lebende Richel Hersisia wird am 15. März in Berlin im Rahmen der WBA-/IBF-Weltmeisterschaft im Super-Mittelgewicht zwischen Sven Ottke und Byron Mitchell auf den Polen Wojciech Bartnik treffen. Das Ringgefecht im Schwergewicht in der Max-Schmeling-Halle ist auf acht Runden angesetzt. Zuletzt hatte Hersisia im Februar durch seinen Sieg gegen Patriche Costel den Titel des Holländischen Meisters im Schwergewicht erboxt. Zu den bisherigen Vorbereitungen des Athleten gehörte auch das Sparring mit dem Schützling von Trainer Manfred Wolke, Timo Hoffmann. Der Kampfrekord des 28-jährigen Niederländers weist 17 Siege aus 17 Kämpfen auf. Sein Kontrahent Bartnik erzielte bisher neun Siege und ein Unentschieden in 12 Profifights.