Deutsch English
28.03.2017
Top-Thema

Ergebnisse Potsdam

Alle Resultate vom 25. März aus der MBS Arena im Überblick

Wiegen in Potsdam

Vor Super-Mittelgewichts-WM am Samstag: Zeuge und Ekpo im im Limit!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2004-05-25

Neues vom Cruisergewicht

Gurov mit Bakhtov und Virchis - Wlodarczyk weiter ungeschlagen

Cruisergewicht I: May-Bezwinger im Trainingslager
Ihm ist gelungen, was kein anderer Boxer zuvor erreichte und auch keinem Athleten jemals wieder gelingen wird. Die Rede ist von der Nummer eins der WBA-Weltrangliste im Cruisergewicht Alexander Gurov aus der Ukraine, der beide May-Brüder bezwang. Torsten ist inzwischen Trainer im Sauerland-Team und Rüdiger May erkämpft sich seinen Weg zurück in die Spitze.
Ab kommenden Donnerstag bereitet sich der frühere Europameister Gurov in Minsk auf einen Kampf im Januar vor. Das Duell gegen einen noch nicht benannten Gegner soll als Vorbereitung für den im März geplanten WM-Kampf gegen den WBA-Champion Jean-Marc Mormeck aus Frankreich dienen.
Als Sparringspartner hat das Management des Ukrainers unter anderem den russischen Schwergewichtler und WBC-International-Champion Dennis Bakhtov und den ungeschlagenen Ukrainischen Meister im Schwergewicht Wladimir Virchis verpflichtet.
Cruisergewicht II: Auf den Spuren von Torsten May
Der in 19 Kämpfen ungeschlagene polnische Cruisergewichtler Krzysztof Wlodarczyk hat am Wochenende seinen IBF-Intercontinental-Titel in Opole, Polen, verteidigt. Der erst 21-Jährige besiegte seinen Gegner, den 26 Jahre alten Belgier Ismael Abdul (20 Kämpfe, zweite Niederlage), in der zwölften Runde durch technischen K.o. Weltmeister des Verbandes IBF ist Vassili Jirov aus Kasachstan, der am 25. Januar in Las Vegas gegen seinen offiziellen Herausforderer James Toney aus den USA in den Ring steigen wird.
Wlodarczyk hat übrigens einen prominenten Vorgänger als Intercontinental-Titelträger der IBF: Torsten May holte sich den selben Gürtel im Jahre 1999 gegen Ex-Weltmeister Adolpho Washington in deren WM-Revanche-Kampf in Frankfurt. Der internationale Polnische Meister holte sich den vakanten Titel im Dezember des vergangenen Jahres gegen den zuvor ungeschlagenen Italiener Vincenzo Rossitto.