Deutsch English
27.09.2016
Top-Thema

Kampfwoche gestartet!

Tierische Pressekonferenz: "Löwe" Cleverly will "Wolf" Brähmer erlegen!

Brähmer im Interview

WBA-Weltmeister erzählt vor Titelverteidigung über 3-Stufen-Plan

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2004-04-04

Neuer Termin für Hill-Kampf

Die WBA-Weltmeisterschaft im Cruisergewicht findet jetzt am 22. Mai statt

Schon seit einigen Tagen mehrten sich Gerüchte über eine Schulterverletzung des amerikanischen Ex-Champions Virgil Hill. Der 40-Jährige sollte am 17. April in New York auf den WBA-Weltmeister Jean-Marc Mormeck treffen. Doch der Fight um den Titel der World Boxing Association im Cruisergewicht wurde jetzt tatsächlich verschoben.
Das Ringgefecht um die WBA-Weltmeisterschaft soll nun am 22. Mai im Spielerparadies "Carnival City" in Brakpan stattfinden. "Ich freue mich darüber, erstmals nach Südafrika zu gehen", bestätigte Mormeck-Promoter Don King die Verlegung des Aufeinandertreffens.
Der Fight zwischen Mormeck und Hill ist eine Neuauflage eines WM-Kampfes aus dem März 2002. Damals hatte der Franzose den Amerikaner Hill in Marseille mit einem technischen K.o. in der neunten Runde bezwungen und sich erstmalig einen WM-Gürtel gesichert.
Sein Kontrahent erreichte in seiner Laufbahn schon zahlreiche Titel. Der Athlet mit dem Kampfnamen "Quicksilver" sicherte sich in seiner Profikarriere die WBA- und IBF-WM im Halbschwergewicht und gewann den Gürtel der WBA im Cruisergewicht. Insgesamt absolvierte Hill bei den bedeutenden Boxweltverbänden 26 WM-Fights, von denen er 23 gewann.