Deutsch English
23.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Donnerstag, 2008-11-06

Neuer Gegner für Klitschko

Im Dezember gegen Hasim Rahman

Der IBF- und WBO-Weltmeister Wladimir Klitschko (51-3) wird am 13. Dezember in Mannheim auf Hasim Rahman treffen. Nach der verletzungsbedingten Absage von Alexander Povetkin, der sich während seiner Vorbereitung einen Bänderanriss im linken Sprunggelenk zugezogen hatte, ist damit die Suche nach einem neuen WM-Herausforderer im Lager des Ukrainers abgeschlossen.

Wladimir Klitschko trifft auf Hasim Rahman (Foto: Sumio Yamada)
Im April 2001 erlebte Rahman den bisherigen Höhepunkt seiner Profiboxkarriere. In Südafrika sorgte er damals mit seinem K.o.-Sieg über Lennox Lewis für einen echten Paukenschlag und gewann die WBC- und IBF-WM. Doch das Rematch sieben Monate später verlor der Amerikaner und war somit die WM-Gürtel wieder los. Im Jahr 2005 wurde er WBC-Interims- und später noch einmal regulärer Champion.
Doch durch eine Niederlage gegen den Russen Oleg Maskaev im August 2006 in Las Vegas, US-Bundesstaat Nevada, verlor Rahman den WBC-Titel wieder. Derzeit belegt er in der IBF-Weltrangliste Position fünf. Im WBC-Ranking ist er ebenfalls in den Top-15 vertreten. Nach 54 Profikämpfen weist die Bilanz des inzwischen 35-jährigen Schwergewichtlers aus Baltimore 45 Siege, zwei Unentschieden und sechs Niederlagen aus.