Deutsch English
28.09.2016
Top-Thema

Kampfwoche gestartet!

Tierische Pressekonferenz: "Löwe" Cleverly will "Wolf" Brähmer erlegen!

Brähmer im Interview

WBA-Weltmeister erzählt vor Titelverteidigung über 3-Stufen-Plan

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2003-04-13

Neuer Gegner für Djelti

Nach der Absage von Pedro Miranda bekommt Youssef Djibaba eine EM-Chance

Eigentlich sollte der Europameister im Super-Federgewicht Affif Djelti am 15. April seinen EM-Titel gegen den Spanier Pedro Miranda verteidigen. Doch jetzt kommt es ganz anders. Denn den ehemaligen Europameister von der Ferieninsel Gran Canaria, Miranda, plagen Gewichtsprobleme, und so musste der 26-jährige Athlet sein Mitwirken um den EM-Gürtel absagen.
Deshalb wurde jetzt der Franzose Youssef Djibaba als Herausforderer benannt. Doch der Boxprofi aus Marseille dürfte mit bisher acht erreichten Siegen und zwei Unentschieden aus 15 Profikämpfen bei weitem nicht das Format Mirandas haben. Seinen letzten Fight bestritt der 26-Jährige im November 2002. Gegen Adolph Avadja sicherte er sich dabei mit einem Punktsieg den bis dahin vakanten Titel des Französischen Meisters im Super-Federgewicht.
Der 43-jährige Djelti hingegen, der mit seinem EM-Titelgewinn im Juli letzten Jahres auf Gran Canaria gegen Pedro Miranda für eine Sensation sorgte, bestritt in seiner Laufbahn 47 Profikämpfe, von denen er 35 gewann. Der Franzose wird am kommenden Dienstag im italienischen Piacenza seine zweite Titelverteidigung bestreiten. In der ersten bezwang er seinen Landsmann Bouziane Oudji letztes Jahr im November nach Punkten.