Deutsch English
02.09.2014
Top-Thema

Huck mit Rekord-Sieg

Sieg über Larghetti beschert dem "Käpt'n" die 13. erfolgreiche Titelverteidigung

Kölling siegt vorzeitig

WBA-Intercontinental-Champion verteidigt Titel gegen Italiener Brischetto

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2004-01-19

Neuer Gegner für Bojado

Francisco Bojado steigt jetzt gegen Emmanuel Clottey in den Ring

Der WBC-Continental-Champion Amerikas im Halb-Weltergewicht Francisco Bojado trifft am 24. Januar auf Emmanuel Clottey aus Ghana. Nachdem der ursprünglich als Herausforderer geplante Amerikaner Jesse James Leija den Fight wegen einer Rippenverletzung absagte, konnte somit sehr schnell ein neuer Gegner für den 20-jährigen Mexikaner präsentiert werden.

"Ich schaute dem Kampf gegen Leija sehr positiv entgegen. Er ist ein alter Ringveteran, und das wäre ein guter Test für mich gewesen", kommentierte Bojado die Absage von Leija. Dennoch zeigte der WBC-Weltranglistenzehnte Verständnis für die Situation. "Die ganze Sache war schon irgendwie verrückt. Zuerst war ich krank und musste absagen. Dann meinten die Ärzte, dass ich doch kämpfen könnte. Und dann kam die Verletzung von Leija", erklärte der Halb-Weltergewichtler.
Vor dem Aufeinandertreffen in der Boardwalk Hall in Atlantic City im US-Bundesstaat New Jersey, das im Rahmen der WBC-Weltmeisterschaft zwischen Arturo Gatti und Gianluca Branco stattfindet, ist Bojado für viele Boxsportexperten der klare Favorit. Denn der in den USA lebende Athlet erreichte bisher in 15 Profikämpfen schon 14 Siege. Sein 29-jähriger Herausforderer musste sich hingegen in 26 Fights als Berufsboxer schon fünfmal geschlagen geben.