Deutsch English
07.12.2016
Top-Thema

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Ergebnisse Karlsruhe

Alle Resultate vom 3. Dezember aus der Ufgauhalle im Überblick

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Mittwoch, 2002-03-20

Neue Lizenz für Tyson

Mike Tyson hat auch in der US-Autometropole Detroit eine Boxlizenz erhalten

Der frühere Schwergewichtsweltmeister Mike Tyson dürfte nun auch in Detroit im US-Bundesstaat Michigan gegen den Weltmeister der IBF und WBC, Lennox Lewis aus Großbritannien, antreten. Die zuständige Behörde für Konsumenten- und Industrie-Dienstleistungen hat die in der Autostadt bestehende Lizenz für den 35-Jährigen bis zum August 2002 verlängert.
Bei der Entscheidung für den Austragungsort liegt allerdings Memphis, im US-Bundesstaat Tennessee, Kopf-an-Kopf mit der Bundeshauptstadt Washington. Detroit werden eher geringere Chancen gegeben, obwohl sich der Trainer von Lennox Lewis, Emanuel Steward, vor kurzem für die Austragung des Kampfes in Detroit aussprach. Eine Entscheidung muss bis zum 25. März gefallen sein, ansonsten darf Lewis vom bestehenden Vertrag mit Tyson zurücktreten und sich einen neuen Gegner suchen, beziehungsweise muss gegen die Nummer eins der IBF-Weltrangliste, Chris Byrd boxen, um seinen IBF-Gürtel zu verteidigen.
Zuvor hatten Vertreter der beiden Boxer nach der Vergabe der Lizenzen für Tyson erst Washington und danach Memphis einen Besuch abgestattet, um die Städte auf ihre Tauglichkeit für den großen Event zu prüfen.