Deutsch English
01.10.2016
Top-Thema

Wiegen in Neubrandenburg

Brähmer und Cleverly vor Halbschwergewichts-WM am Samstag im Limit!

Pressekonferenz Berlin

Verbrennungsgefahr: Brähmer warnt Cleverly vor "Hölle" Neubrandenburg!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Mittwoch, 2003-02-05

Neue Frisur für Don King?

Roy Jones Jr. will Don King nach seinem Sieg einen neuen Haarschnitt geben

Im historischen Millennium Biltmore Hotel in Los Angeles fand jetzt noch einmal eine Pressekonferenz statt, bei welcher der Schwergewichtskampf um die WBA-Krone zwischen Weltmeister John Ruiz und Roy Jones Jr. für den 1. März verkündet wurde. Der Fight zwischen dem Schwergewichts-Champion und seinem 33-jährigen Kontrahenten wird in der Arena des Thomas and Mack Centers in Las Vegas im Bundesstaat Nevada, USA, ausgetragen.
Neben diesem Highlight wird es an diesem Abend aber noch drei weitere Höhepunkte geben. So soll der 30-jährige WBA-Champion im Cruisergewicht, Jean-Marc Mormeck aus Frankreich, ebenso seinen Titel an diesem Abend verteidigen, wie der Titelträger der WBA im Halb-Mittelgewicht, Santiago Samaniego aus Panama. Darüber hinaus wird Ronald "Winky" Wright seinen IBF-Gürtel im Halb-Mittel gegen einen noch nicht bekannten Herausforderer aufs Spiel setzen.
Im Mittelpunkt steht aber natürlich das Aufeinandertreffen im Schwergewicht. In dem will der amtierende 33-jährige WBC- und WBA-Weltmeister im Halbschwergewicht Roy Jones Jr. dem ehemaligen Weltmeister Bob Fitzsimmons folgen und nach der Mittelgewichtskrone, den Titeln im Super-Mittel- und Halbschwergewicht, auch den Schwergewichtsgürtel an sich reißen.
Der eigentliche Höhepunkt der Pressekonferenz war aber ein anderer. Roy Jones Jr. präsentiere zwei übergroße Fotos im Format eines Posters von Don King. Auf einem der Bilder war der Promoter mit der Frisur eines Mohikaners zu erkennen, die zweite Abbildung zeigte ihn mit einem sogenannten "Flattop". "Mein Gewicht so zu steigern, ist ein großes Risiko. Es ist die größte Herausforderung meiner Laufbahn. Nach meiner Rückkehr wünsche ich, dass sich auch Don King einer Herausforderung stellt. Wenn ich John Ruiz am 1. März bezwinge, werde ich Don King einen neuen Haarschnitt verpassen", erklärte der Halbschwergewichtler die Fotos und seine Problematik vor dem Fight.
Daraufhin konterte sein 31-jähriger Widersacher John Ruiz: "Obwohl wir alle den Haarschnitt gerne sehen würden, wird es nicht dazu kommen. Roy Jones Jr. wird am 1. März nicht gewinnen. Haben Sie keine Sorge um den Haarschnitt!" Wer den Kampf am Ende gewonnen hat, dürfte man demnach nach dem Aufeinandertreffen ganz einfach feststellen können. Man muss sich nur genau die Frisur des umtriebigen Boxpromoters anschauen. Ist seine "Sturmfrisur" noch vorhanden, hat Ruiz seinen Titel verteidigt. Läuft er mit der Frisur eines Mohikaners durch die Gegend, dann ist Roy Jones Jr. neuer Weltmeister im Schwergewicht bei der WBA.