Deutsch English
20.01.2017
Top-Thema

Härtel und Bunn: Gegner fix!

Sauerland-Boxer im Länderkampf "Deutschland vs. Polen" am 21. Januar!

Zeuge boxt am 18. März!

WBA-Weltmeister bereitet sich auf erste Titelverteidigung vor

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2008-03-09

Naito bleibt WBC-Champion

Unentschieden reicht Daisuke Naito zur Titelverteidigung

Bereits zum vierten Mal standen sich am Samstag der amtierende WBC-Weltmeister im Fliegengewicht Daisuke Naito und Ex-Champion Pongsaklek Wonjongkam in ihrer Profilaufbahn gegenüber. Diesmal endete das Ringduell im japanischen Tokio mit einem Unentschieden. Damit behielt Naito zwar seinen WBC-Gürtel, im direkten Vergleich hat sein Kontrahent aus Thailand, der die ersten beiden Aufeinandertreffen der beiden Kämpfer für sich entschieden hatte, jedoch immer noch die Nase vorne.

Trotz des Unentschiedens: Naito hat weiter den WBC-Gürtel inne (Foto: SE)
Der Fight verlief äußerst spannend. Mehrfach verbuchten beide Widersacher spektakuläre Treffer für sich. Dabei glänzte der 33-jährige Naito mit den härteren Aktionen und großer Schlagfrequenz. Sein in der Rechtsauslage agierender Herausforderer wirkte dafür effektiver. Am Ende sah Punktrichter Hubert Minn den Kampfverlauf mit 114:114 ausgeglichen. Alejandro Rochin Mapula wertete mit 115:113 für den Titelverteidiger. Jae-Bong Kim hatte den 30-jährigen Pongsaklek Wonjongkam hingegen mit 115:114 vorne - damit lautete das offizielle Urteil unentschieden.