Deutsch English
28.03.2017
Top-Thema

Ergebnisse Potsdam

Alle Resultate vom 25. März aus der MBS Arena im Überblick

Wiegen in Potsdam

Vor Super-Mittelgewichts-WM am Samstag: Zeuge und Ekpo im im Limit!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2008-02-03

Nächster Sieg für Asikainen

Amin Asikainen bezwingt Yori Boy Campas vorzeitig

Nächster Erfolg für Amin Asikainen: Der Finne, der den EM-Titel im Juni letzten Jahres gegen den Greifswalder Sebastian Sylvester verloren hatte, gewann am Freitagabend in der Toolo Sports Hall in Helsinki durch technischen K.o. in der siebten Runde gegen Yori Boy Campas. Für den früheren Europameister war es der 24. Erfolg im 25. Profifight.

Amin Asikainen erkämpfte den 24. Sieg im 25. Profikampf (Foto: SE)
Bei seinem dritten Sieg in Folge erkämpfte sich Asikainen zunächst leichte Vorteile. Mit seiner Führhand bereitete er seine Aktionen vor, um dann mit der Schlaghand zum Erfolg zu kommen. Doch auch Campas wirkte in dem temporeichen Fight stets gefährlich. Besonders, wenn er im Vorwärtsgang agierte, kam er in der Halbdistanz zu Treffern.
In der siebten Runde landete der 32-jährige Finne zwei überraschende rechte Hände zum Kopf des Gegners. Der Kontrahent aus Mexiko schien angeschlagen und ließ sich von weiteren Treffern an die Ringseile zurückdrängen. Nach zwei weiteren Rechten durch Amin Asikainen griff Referee Erkki Meronen ein und beendete den Fight.
Damit war das Aufeinandertreffen nach 56 Sekunden des siebten Durchgangs entschieden, obwohl der stark aus der Nase blutende Yori Boy Campas nicht zu Boden gegangen war. Der 36-jährige Mexikaner protestierte zunächst, doch zum Zeitpunkt des Abbruches lag er auch auf den Wertungszetteln aller drei Punktrichter deutlich hinten.