Deutsch English
24.01.2017
Top-Thema

Härtel und Bunn: Gegner fix!

Sauerland-Boxer im Länderkampf "Deutschland vs. Polen" am 21. Januar!

Zeuge boxt am 18. März!

WBA-Weltmeister bereitet sich auf erste Titelverteidigung vor

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2007-10-09

Nächster Fight für Shabani

Frank Shabani steigt am Freitag in Berlin in den Ring

Heimspiel für Frank Shabani! Der 25-Jährige wird am Freitagabend den Hauptkampf beim "Helle Mitte Profiboxen" bestreiten. Dabei trifft der Berliner Weltergewichtler in einem auf acht Runden angesetzten Fight auf den erfahrenen Ungarn Janos Petrovics (36).

Neunter Profikampf für Weltergewichtler Frank Shabani
"Für mich wird das aus vielerlei Hinsicht ein ganz besonderer Abend", sagt Shabani, "viele Freunde, Familienangehörige und Bekannte vom Boxring Eintracht Berlin werden am Ring der Helle Passage sitzen, um mich zu unterstützen. Da will ich natürlich besonders glänzen."
Der Weltergewichtler, der im Alter von elf Jahren mit seiner Familie aus dem früheren Jugoslawien nach Berlin flüchtete, fühlt sich im Ortsteil Hellersdorf sehr wohl. "Ich bin hier aufgewachsen, kenne hier alles und fühle mich heimisch. Ich sehe mich als echter Lokalmatador", verrät er.

In acht Profikämpfen verbuchte Frank Shabani acht Siege für sich
Obwohl er am Freitag das Publikum auf seiner Seite haben wird, muss er gegen Janos Petrovics auf der Hut sein. "Für mich ist es das erste Mal, dass ich einen Kampf über acht Runden bestreite. Um so länger die Distanz ist, um so klüger muss man boxen", erklärt er.
Dennoch ist er optimistisch. "Zwar hat Petrovics mehr Siege auf seinem Konto als ich Profikämpfe bestritten habe, doch ich bin gut vorbereitet. Nach acht Erfolgen in acht Kämpfen steige ich als Favorit in den Ring und will meine Siegesserie ausbauen", sagt der Weltergewichtler selbstbewusst.

Frank Shabani will am Freitag seine Siegesserie weiter ausbauen (Fotos: SE)
Für die Boxgala in der Helle Passage am Fritz-Lang-Platz sind sieben Kampfpaarungen geplant. Dabei wollen sich unter anderem auch die Cruisergewichtler Enad Licina, Martin Kempf, Vladimir Povetkin sowie Koko Murat (Halb-Mittelgewicht) im Ring präsentieren.