Deutsch English
28.09.2016
Top-Thema

Kampfwoche gestartet!

Tierische Pressekonferenz: "Löwe" Cleverly will "Wolf" Brähmer erlegen!

Brähmer im Interview

WBA-Weltmeister erzählt vor Titelverteidigung über 3-Stufen-Plan

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Donnerstag, 2009-08-20

Murat ins Halbschwergewicht

Geht eine Gewichtsklasse nach oben: Karo Murat (Fotos: SE)

Champion legt EM-Titel nieder und steigt eine Gewichtsklasse auf

Der Europameister im Super-Mittelgewicht, Karo Murat aus Berlin, legt seinen EM-Gürtel nieder und wird zukünftig im Halbschwergewicht in den Ring steigen. Der erste Einsatz im neuen Gewichtslimit steht für den 25-Jährigen bereits am 29. August an. Dann wird der Schützling von Trainer Ulli Wegner im Gerry Weber Stadion in Halle (Westfalen) gegen den Ukrainer Sergey Demchenko (29) um den vakanten Titel des WBO-Intercontinental Champions im Halbschwergewicht kämpfen.

 

"Wir kennen die Gewichtsproblematik ja bereits von Arthur Abraham, der seinen IBF-Titel im Mittelgewicht niederlegte, um beim Super-Six-Turnier teilzunehmen", sagt Trainer Ulli Wegner. "Unter der ständigen Diät kann auch die Leistung leiden. Ich habe mit Karo darüber gesprochen. Da wir im Super-Mittelgewicht sehr stark besetzt sind, haben wir uns entschlossen, dass er zukünftig im Halbschwergewicht angreift."

Karo Murat teilt die Meinung des Coaches. "Natürlich bin ich auch ein bisschen traurig, dass ich den EM-Gürtel im Super-Mittelgewicht niederlege. Denn ich war sehr stolz auf den Gewinn der Europameisterschaft. Auf der anderen Seite bin ich auch froh, dass es so gekommen ist. Obwohl ich mich in den letzten Wochen sehr diszipliniert ernährt und hart trainiert habe, war ich immer noch deutlich über dem Limit."

 

"Im Halbschwergewicht habe ich gute Perspektiven. Zum Beispiel ist Gabriel Campillo, den ich im letzten Jahr besiegen konnte, inzwischen WBA-Weltmeister in diesem Limit. Meine Größe von 1,79 Meter ist für die Gewichtsklasse ausreichend. Außerdem werde ich bestimmt an Schlaghärte zulegen", sagt der in 19 Profifights ungeschlagene Murat, der sich derzeit im Trainingslager in Kienbaum den letzten Feinschliff für den nächsten Kampf holt. 

Bei seiner ersten Bewährungsprobe im neuen Gewichtslimit wird der Wegner-Schützling auf Sergey Demchenko treffen. Der Ukrainer, der in Rom lebt, weist bislang eine Bilanz von 13 Siegen aus 15 Profikämpfen aus. Zehnmal gewann er vorzeitig. "Er war bereits IBF-Intercontinental Champion. Insofern ist das gleich ein richtig guter Test für mich, der mich weiter nach vorne bringen kann", blickt Murat voraus.

Eintrittskarten für die Boxgala am 29. August, bei der sich auch Victor Emilio Ramirez und Marco Huck um die WBO-Weltmeisterschaft im Cruisergewicht gegenüberstehen werden, gibt es unter der Tickethotline 01805 / 10 14 14 (€ 0,14 / min) und online unter www.ticketcorner.com.