Deutsch English
29.09.2016
Top-Thema

Kampfwoche gestartet!

Tierische Pressekonferenz: "Löwe" Cleverly will "Wolf" Brähmer erlegen!

Brähmer im Interview

WBA-Weltmeister erzählt vor Titelverteidigung über 3-Stufen-Plan

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2002-03-04

Mundine siegt wieder

Mundine: K.o.-Niederlage gegen Ottke hat mich wachgerüttelt

Anthony Mundine aus Australien hat seine Pflicht erfüllt und seinen ersten Kampf nach der vernichtenden Niederlage gegen Sven Ottke im Dezember des vergangenen Jahres gewonnen. Sein Gegner in Townsville, Australien, Brad Mayo, im Hauptberuf ein Gefängniswärter, hatte zu keiner Zeit den Hauch einer Chance, dennoch ging der Fight über die volle Distanz von zehn Runden. Die Punktrichter werten 100-90, 100-91, und 100-89 für Mundine.
Ein echter Prüfstein war Mayo jedoch nicht. Denn es war der erste Kampf seit vergangenem März für ihn. In den letzten sechs Jahren hatte er zuvor insgesamt sieben Kämpfe bestritten, von denen er nur zwei gewinnen konnte. Für Mundine war es der elfte Sieg im zwölften Kampf.
"Mayo hat gehalten, was er versprochen hatte: Er ist über die volle Distanz gegen mich gegangen und er hat gezeigt, dass er ein qualitativ guter Kämpfer ist", sagte der ehemalige Rugbyprofi Mundine. Außerdem habe er nach seiner Niederlage gegen Ottke viel mehr auf seinen Vater und Trainer Tony, eine australische Boxlegende, gehört. "Ich habe zu wenig auf ihn gehört und wollte meinen eigenen Weg gehen. Nun trainiere ich genauso, wie er es plant, und ich fühle mich sehr gut dabei", erklärte Mundine.
Er sagte weiter, dass ihn seine Knockout-Niederlage gegen Sven Ottke wach gerüttelt habe, und er gerne die Möglichkeit zu einem Rückkampf gegen den IBF-Champion hätte. "Ich würde dann anders gegen ihn boxen", sagte Mundine. Sein unterlegener Gegner Mayo zollte ihm großen Respekt: "Ich habe gegen einen Weltmeister geboxt und habe zehn Runden durchgehalten. Die Erinnerungen wären später einmal großartiger gewesen, wenn ich ihn geschlagen hätte, aber jetzt ist für mich die Zeit gekommen, die Boxhandschuhe an den Nagel zu hängen", sagte Mayo.