Deutsch English
26.09.2016
Top-Thema

Cleverly glaubt an Sieg!

"Unheimliche" Fakten machen Herausforderer Mut vor WM gegen Brähmer

Mittermeier optimistisch

Vor Brähmer-WM: "Jürgens Waffen werden Cleverly nicht schmecken!"

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Mittwoch, 2003-12-03

Mundine gegen Nishizawa

WBA-Weltmeister Anthony Mundine bekommt es mit Yoshinori Nishizawa zu tun

Der 28-jährige WBA-Weltmeister im Super-Mittelgewicht Anthony "The Man" Mundine (20 Kämpfe, 19 Siege) soll bei seiner ersten Titelverteidigung auf den Japaner Yoshinori Nishizawa treffen. Das Ringgefecht wird am 19. Januar in Wollongong, Australien, ausgetragen.
Mundine hatte sich den WBA-Gürtel im September mit einem einstimmigen Punktsieg gegen den Amerikaner Antwun Echols gesichert. Der Titel war zuvor vakant geworden, weil die World Boxing Association den deutschen Super-Mittelgewichtler Sven Ottke zum sogenannten WBA-Super-Champion ernannt hatte.
Der 37-jährige Yoshinori Nishizawa erboxte bislang in seiner Profilaufbahn 24 Siege, 13 Niederlagen und fünf Unentschieden. In den letzten acht Fights blieb der Japaner dabei ungeschlagen. Der Super-Mittelgewichtler verfügt aus zahlreichen nationalen und internationalen Titelkämpfen über einen großen Erfahrungsschatz. Das Aufeinandertreffen mit dem Australier Mundine ist der erste Kampf um eine Weltmeisterschaft für den Herausforderer.