Deutsch English
03.12.2016
Top-Thema

Wiegen in Karlsruhe

Hauptkämpfer gehen vor Titelkämpfen am Samstag über die Waage!

Junge Talente in Karlsruhe

Box-Nacht in der Ufgauhalle Rheinstetten verspricht tolle Kämpfe!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2001-12-07

Mosley vs. Forrest

Mega-Fight im Weltergewicht am 26. Januar

WBC-Weltmeister "Sugar" Shane Mosley (USA) wird seinen Gürtel gegen IBF-Titelträger Vernon Forrest (USA) verteidigen. Der Kampf zwischen den beiden ungeschlagenen und gleichaltrigen Weltergewicht-Champions findet am 26. Januar 2002 im Madison Square Garden von New York City statt. Mosley bekommt damit die verspätete Chance, seine letzte Niederlage auszumerzen, die ihm zu Amateurzeiten von Vernon "The Viper" Forrest zugefügt wurde.
"Die Leute stufen die Tatsache, dass ich gegen Vernon als Amateur verloren habe, viel zu hoch ein", verkündete der 30-jährige Mosley aus seinem Trainingscamp. "Es ist vielen nicht ganz klar, dass der Kampf vor zehn Jahren stattfand. Zehn Jahre sind eine lange Zeit und Vernon wird dies am 26. Januar herausfinden. Ich bin stärker und schneller und werde präziser denn je sein."
Zu einem Vereinigungskampf zwischen Mosley (38-0) und Forrest (33-0) wird es aber wahrscheinlich nicht kommen, da Forrest voraussichtlich ohne seinen IBF-Gürtel in den Ring steigen wird. Mosley ist seit dem 17. Juni 2000 (Punktsieg über Oscar de la Hoya) WBC-Weltmeister, Forrest seit dem 12. Mai 2001 (Punktsieg über Raul Frank) Titelträger der IBF.
Der amerikanische Pay-TV-Sender HBO wird den Kampf übertragen und strickt zudem an einem attraktiven Rahmenprogramm. Arturo Gatti (33-5), Ex-IBF-Weltmeister im Super-Federgewicht, soll den zweiten Hauptkampf bestreiten. Der Gegner für den Fight im Halbweltergewicht steht noch nicht fest. Aus finanziellen Gründen scheiterte die Verpflichtung von Ex-Weltmeister Terronn Millett (26-2-1). Nun sind Hicklet Lau (17-6-2), die ungeschlagenen Joaquin Gallardo (12-0-1) und Michael Stewart (27-0-2) sowie Ubaldo Hernandez (16-8-1) bei HBO im Gespräch.