Deutsch English
05.12.2016
Top-Thema

Ergebnisse Karlsruhe

Alle Resultate vom 3. Dezember aus der Ufgauhalle im Überblick

Wiegen in Karlsruhe

Hauptkämpfer gehen vor Titelkämpfen am Samstag über die Waage!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2004-03-14

Mosley gegen Wright

Shane Mosley und "Winky" Wright kämpfen um die WBC-, WBA- und IBF-Weltmeisterschaft

Mit Spannung wird von den Boxsportfans auf der ganzen Welt der Ausgang des Fights zwischen "Sugar" Shane Mosley und Ronald "Winky" Wright am kommenden Samstag erwartet. In dem Aufeinandertreffen im Mandalay Bay Casino in Las Vegas, US-Bundesstaat Nevada, geht es um die Vorherrschaft im Halb-Mittelgewicht.
"Das ist ein historischer Kampf. Zwei großartige Boxer treffen aufeinander. Der Sieger schreibt Box-Geschichte und ist der beste Halb-Mittelgewichtler der heutigen Zeit", freute sich der WBC-Weltmeister und WBA-Super-Champion Shane Mosley auf das Ringgefecht.
"Um an das ganz große Geld zu kommen, muss ich Wright besiegen. Ich hätte auch auf einen Kampf gegen Trinidad warten können. Aber ich will beweisen, dass ich der beste Halb-Mittelgewichtler der Welt bin", fuhr der 32-jährige Amerikaner fort, der bislang 39 Siege und zwei Niederlagen in seiner Profilaufbahn erboxte.
Sein in der Rechtsauslage boxender Kontrahent Ronald "Winky" Wright (46-3) präsentierte sich vor dem Aufeinandertreffen ebenfalls sehr optimistisch. Auch das große Interesse an seiner Person vor dem Fight rief bei dem 32-jährigen Halb-Mittelgewichtler Freude hervor. "Es gibt keinen Grund, nervös zu sein. Das ist wie eine Party. Mir macht das einfach Spaß", erklärte er.
Und über seinen Gegner sagte er: "Ich respektiere ihn natürlich als Person. Er ist einer, der in den Gewichtsklassen nach oben gegangen ist, wenn in seinem Limit keiner mehr gegen ihn kämpfen wollte." Für den IBF-Weltmeister geht mit diesem Fight ein großer Traum in Erfüllung. Denn immer wieder hatte er in der Vergangenheit darüber geklagt, dass ihm die großen Boxer aus dem Weg gehen würden.