Deutsch English
04.12.2016
Top-Thema

Ergebnisse Karlsruhe

Alle Resultate vom 3. Dezember aus der Ufgauhalle im Überblick

Wiegen in Karlsruhe

Hauptkämpfer gehen vor Titelkämpfen am Samstag über die Waage!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Mittwoch, 2002-02-13

Mosley gegen Forrest II

Seinen nächsten Kampf möchte Shane Mosley gegen seinen letzten Gegner bestreiten

Shane Mosley möchte seinen nächsten Kampf gegen seinen letzten Gegner Vernon Forrest bestreiten. Der 31-Jährige hatte seinen US-Landsmann Mosley im Kampf um die WBC-Weltmeisterschaft im Weltergewicht Ende Januar einstimmig nach Punkten besiegt. Es war die erste Niederlage des 30-Jährigen im 39. Profikampf. Nun will "Sugar" Revanche und an die Weltspitze zurückkehren.
"Ich möchte nicht gegen einen Nobody antreten, um zu wissen, wo ich stehe. Ich bin sehr zuversichtlich, dass ich beim nächsten Mal Forrest schlagen kann", sagte Mosley. Der frühere Champion trat außerdem entschieden Gerüchten entgegen, dass das Verhältnis zu seinem Vater, der ihn trainiert, gestört sei. "Die Beziehung zwischen mir und meinem Vater ist hervorragend. Ich verschwende nicht einen Gedanken daran, ihn zu verlassen oder ihm gar Vorwürfe zu machen. Ich bin nicht Oscar De La Hoya, der seinem Trainer für alles die Schuld gibt", erklärte Mosley.
Möglicherweise im Sommer könnte der Rückkampf stattfinden. Vernon Forrest hatte nach dem Kampf einem Rematch zugestimmt. Mosley war während des Fights zum ersten Mal in seiner Profikarriere zu Boden gegangen, boxte aber dennoch bis zum Ende weiter. Es wäre das dritte Duell der beiden Kontrahenten. Die erste Begegnung im Jahre 1992 im Rahmen der Olympiaausscheidungen der Amateure gewann ebenfalls Forrest, der zu den Olympischen Sommerspielen nach Barcelona fahren durfte.