Deutsch English
07.12.2016
Top-Thema

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Ergebnisse Karlsruhe

Alle Resultate vom 3. Dezember aus der Ufgauhalle im Überblick

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2003-12-12

Morel unterliegt Parra

Lorenzo Parra ist neuer WBA-Weltmeister im Fliegengewicht

Durchaus überraschend war der Ausgang des Kampfes um die WBA-Weltmeisterschaft im Fliegengewicht am Samstag in Bayamon, Puerto Rico. Der bisherige Titelträger Eric Morel verlor vor heimischem Publikum gegen den Herausforderer Lorenzo Parra. Dieser hatte nach zwölf Runden mit 116:111, 115:112 und 116:111 einstimmig nach Punkten die Nase auf den Wertungszetteln der Punktrichter vorne.
Der Herausforderer begann stark. Nachdem er bereits in der Anfangsphase dominiert hatte, schickte er den bisherigen WBA-Champion in der dritten Runde mit einer Rechten an den Kopf zu Boden. In der Folge ließ sich der Athlet aus Venezuela das Kampfgeschehen nicht mehr aus der Hand nehmen und lag am Ende des Aufeinandertreffens verdient nach Punkten vorne.
Für den neuen WBA-Weltmeister Lorenzo Parra war es der 22. Sieg im 22. Profifight. "Das ist ein großartiger Erfolg für mich", freute sich der neue Titelträger nach dem Fight. Der unterlegene Rechtsausleger Morel musste hingegen die erste Niederlage im 34. Kampf seiner Profilaufbahn hinnehmen.
In einem weiteren WM-Fight verteidigte der WBO-Champion im Minifliegengewicht Iván Calderón (28) seinen Titel gegen den Herausforderer Alex Sanchez. Der Rechtsausleger aus Puerto Rico lag auf den Wertungszetteln der Punktrichter nach zwölf Runden mit 118:110, 117:111 und 116:112 gegen seinen Landsmann vorne. Zwar agierte der 30-jährige Ex-Champion Sanchez in dem Ringgefecht druckvoller, Calderón brachte aber deutlich mehr Treffer ins Ziel.