Deutsch English
09.12.2016
Top-Thema

Kölling vs. Liebenberg II

Berliner bittet Südafrikaner am 4. Februar zum Rematch in Südafrika!

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Donnerstag, 2002-10-17

Morel bezwingt Herausforderer

Fliegengewichts-Champ Eric Morel siegt vorzeitig

Eric Morel aus Puerto Rico bleibt Weltmeister im Fliegengewicht nach WBA-Version. In der elften Runde bezwang er seinen Gegner, die Nummer eins der WBA-Weltrangliste, Kaowichit Denkaosaen aus Thailand durch technischen K.o. Das Duell fand im Rahmen der Weltmeisterschaft im Weltergewicht zwischen Antonio Margarito und Danny Perez (siehe Bericht: "Margarito erfolgreich") in Anaheim im US-Bundesstaat Kalifornien vor etwa 3.100 Zuschauern statt.
Der zu Beginn sehr ausgeglichene Kampf wendete sich etwa zur Halbzeit zu Gunsten des beweglicher agierenden Weltmeisters, der dem Thailänder mit mehreren Schlaghageln zusetzte. Ab der achten Runde war es dann Denkaosaen, der Morel mit zwei schweren linken Haken am Kopf traf und die folgenden Durchgänge gewann.
In der elften Runde deckte der 27-jährige Champion seinen 26-jährigen Herausforderer erneut mit zahlreichen Schlägen ein, bis dieser in der Ringmitte zu Boden musste. Noch einmal raffte sich Denkaosaen auf, um nach einem starken linken Haken von Morel erneut zu Boden zu gehen. Ringrichter Raul Caiz blieb nichts anderes übrig, als den Kampf nach 1:40 Minute in der elften Runde zu beenden.
"Ich wusste, dass ich in der ersten Runde aus der Nase blutete. Ich fühlte mich gut, obwohl ich wusste, dass ich ein paar Fehler gemacht habe. Mein Stil ist es, klug zu boxen und nicht getroffen zu werden", sagte Morel nach dem Kampf.
Mit seinem Sieg bleibt der in Madison im US-Bundesstaat Wisconsin wohnhafte Champion auch in seinem 32. Profi-Kampf weiter ungeschlagen. Dies kann der aus Samui in Thailand stammende offizielle Herausforderer seit dem Wochenende nicht mehr behaupten: Denkaosaen erlitt seine erste Niederlage. 20-mal hatte er zuvor gewonnen.