Deutsch English
25.09.2016
Top-Thema

Cleverly glaubt an Sieg!

"Unheimliche" Fakten machen Herausforderer Mut vor WM gegen Brähmer

Mittermeier optimistisch

Vor Brähmer-WM: "Jürgens Waffen werden Cleverly nicht schmecken!"

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2009-02-22

Mitchell in starker Form

Ex-Weltmeister gewinnt vorzeitig

Der Amerikaner Byron Mitchell, der im Jahr 2003 dem Deutschen Sven Ottke im Kampf um die WBA- und IBF-WM unterlag, bestätigt seine wieder besser werdende Form. In Buffalo, der zweitgrößten Stadt des US-Bundesstaates New York, bezwang der frühere WBA-Weltmeister im Super-Mittelgewicht am Freitagabend Zach Walters durch technischen K.o. in der sechsten Runde. Damit baute er seine Bilanz auf 27 Siege und ein Unentschieden aus 32 Profikämpfen aus.

Byron Mitchell boxte im März 2003 gegen Sven Ottke (Foto: ASE)

Im Fight um den zuvor vakanten NABA-US-Titel im Halbschwergewicht dominierte der 35-jährige Mitchell deutlich. Zwar versuchte Walters, zunächst mit seiner Schlaghärte zu glänzen, doch sein Gegner wirkte effektiver. Ab dem vierten Durchgang wurden die Vorteile für den Ex-Champion immer deutlicher. Nach der sechsten Runde gab Walters, der stark aus dem Mund blutete, auf. Der 28-Jährige war im Durchgang zuvor angezählt worden und stark unter Druck geraten.