Deutsch English
25.03.2017
Top-Thema

Wiegen in Potsdam

Vor Super-Mittelgewichts-WM am Samstag: Zeuge und Ekpo im im Limit!

Pressekonferenz vor Zeuge-WM

Vor Weltmeisterschaft in Potsdam halten sich Hauptkämpfer zurück

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Mittwoch, 2007-09-05

Miranda wechselt das Limit

Edison Miranda wird Super-Mittelgewichtler

Der Kolumbianer Edison "Pantera" Miranda, der im September letzten Jahres den IBF-Weltmeister Arthur Abraham in der "Schlacht von Wetzlar" herausforderte, will zukünftig nicht mehr im Mittelgewicht in den Ring steigen. Der 26-Jährige plant den Wechsel ins nächst höhere Limit, das Super-Mittelgewicht.

September 2006: Edison Miranda (r.) unterlag Arthur Abraham (l.) (Foto: SE)
Vor seiner überraschenden Niederlage im Mai gegen Kelly Pavlik hatten den früheren Abraham-Gegner offenbar Gewichtsprobleme geplagt. "Im Super-Mittelgewicht ist mein Punch noch schärfer und härter. Meine Schnelligkeit ist noch genauso da", schildert Miranda die Gründe für den Wechsel in die Gewichtsklasse bis 76,203 Kilogramm.
Der nächste Fight des Kolumbianers, der in Puerto Rico trainiert, ist für Ende Oktober geplant. Austragungsort soll die Seminole Hard Rock Live Arena in Hollywood im US-Bundesstaat Florida sein. "Im Jahr 2008 bin ich so weit, dann kann ich wieder um den Titel kämpfen", kündigte er an, "ich komme wieder - größer, böser und härter als jemals zuvor."