Deutsch English
19.01.2017
Top-Thema

Härtel und Bunn: Gegner fix!

Sauerland-Boxer im Länderkampf "Deutschland vs. Polen" am 21. Januar!

Zeuge boxt am 18. März!

WBA-Weltmeister bereitet sich auf erste Titelverteidigung vor

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2006-05-15

Millionen vorm Fernseher

Marktanteile bis zu 32 % bei der Doppel-WM


Markus Beyer vs. Sakio Bika
Die Doppel-Weltmeisterschaft in Zwickau verfolgten am Samstagabend live im Ersten mehrere Millionen Box-Fans. Den Kampf von Markus Beyer, der gegen Sakio Bika seinen Titel als WBC-Champion im Super-Mittelgewicht verteidigte, sahen im Durchschnitt 4,04 Millionen Zuschauer, was einem Marktanteil von 16,1 Prozent entspricht. Der Spitzenwert lag bei 4,64 Millionen und einem Marktanteil von 19,4 Prozent. Die sich aufbauende TV-Quote wurde durch die Verletzung Beyers und die folgende Behandlung unterbrochen.

Arthur Abraham vs. Kofi Jantuah
Demzufolge sahen später noch mehr Zuschauer den anschließenden Kampf von Arthur Abraham, der sich gegen den Herausforderer Kofi Jantuah durchsetzte und somit seinen IBF-Weltmeistertitel im Mittelgewicht verteidigte. 4,52 Millionen Fans sahen im Durchschnitt den Fight – ein Marktanteil von 26,7 Prozent. Der Spitzenwert lag sogar bei 4,92 Millionen und einem Marktanteil von 32,3 Prozent. Damit war jeder dritte in Deutschland eingeschaltete Fernseher auf Arthurs Kampf programmiert.

Danilo Häußler vs. Ali Yildirim
Danilo Häußlers Kampf im Super-Mittelgewicht gegen Ali Yildirim sahen bis zu 1,99 Millionen Zuschauer, was einen Marktanteil von 19,2 Prozent bedeutet. Der Durchschnitt lag hier bei 1,59 Millionen (18,4 Prozent).