Deutsch English
24.03.2017
Top-Thema

Pressekonferenz vor Zeuge-WM

Vor Weltmeisterschaft in Potsdam halten sich Hauptkämpfer zurück

Zeuge bleibt bescheiden

WBA-Weltmeister ist mit dem zufrieden, was er hat - auch nach WM-Sieg!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2004-09-07

Meehan will Holyfield

Promoter Don King hält Brewster für den besseren Holyfield-Gegener

Der australische Schwergewichtler Kali Meehan will, falls Weltmeister Lamon Brewster für ein Rematch verletzungsbedingt nicht zur Verfügung steht, gegen Evander Holyfield boxen. Nach Angaben von Meehan’s Manager Ted Allen, hatte sich Brewster bei dem Kampf am 4. September den Kiefer verletzt, sein Gesicht sei sehr stark angeschwollen.
Don King, der beide Boxer promotet, hält Brewster für den besseren Holyfield-Gegner, dass gab er nach dem WBO-Kampf bekannt. Er macht sich eher Sorgen um Meehan’s Gesundheit: "Ich will sehen, ob er wirklich fit ist. Nach dem Kampf sah ich Eisbeutel auf seinen Händen. Wenn er nicht verletzt ist und sich gut erholt, wird er bald zurückkommen."
Meehan’s Manager Ted Allen schloss hingegen ernste Verletzungen aus: "Er hat ein blaues Auge und eine Wunde im Rippenbereich, aber sonst ist er OKAY."