Deutsch English
30.09.2016
Top-Thema

Pressekonferenz Berlin

Verbrennungsgefahr: Brähmer warnt Cleverly vor "Hölle" Neubrandenburg!

Kampfwoche gestartet!

Tierische Pressekonferenz: "Löwe" Cleverly will "Wolf" Brähmer erlegen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2003-07-08

Medjkoune verliert Titel

Mahyar Monshipour nimmt Salim Medjkoune den WBA-Gürtel im Super-Bantamgewicht ab

Der im Iran geborene Mahyar Monshipour ist neuer WBA-Weltmeister im Super-Bantamgewicht. Der 28-Jährige besiegte am Freitagabend im französischen Poitiers den bisherigen Titelträger Salim Medjkoune aus Frankreich durch K.o. in Runde zwölf.
Dabei agierte der Herausforderer während des gesamten Aufeinandertreffens sehr druckvoll. Im letzten Durchgang des WM-Fights schickte der ehemalige Französische Meister und Europameister seinen Kontrahenten Medjkoune mit einem schweren rechten Haken zu Boden. Daraufhin zählte der Ringrichter den 31-jährigen Rechtsausleger nach 1 Minute und 40 Sekunden der zwölften Runde aus.
Damit erreichte der in Frankreich lebende neue WBA-Champion im Super-Bantamgewicht seinen 23. Sieg im 27. Ringgefecht als Profi. Dem stehen zwei Niederlagen und zwei Unentschieden gegenüber. Der unterlegene Salim Medjkoune hat jetzt 41 Erfolge, vier Niederlagen und ein Unentschieden in seiner Kampfbilanz zu Buche stehen.