Deutsch English
04.12.2016
Top-Thema

Ergebnisse Karlsruhe

Alle Resultate vom 3. Dezember aus der Ufgauhalle im Überblick

Wiegen in Karlsruhe

Hauptkämpfer gehen vor Titelkämpfen am Samstag über die Waage!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Donnerstag, 2003-12-11

Medina Gegner von Harrison?

Der Mexikaner Manuel Medina soll der nächste Gegner von Scott Harrison sein

Britischen Medienberichten nach wird der WBO-Weltmeister im Federgewicht Scott Harrison seine nächste Titelverteidigung gegen den Mexikaner Manuel Medina bestreiten. Der Fight soll am 12. Juli im schottischen Glasgow ausgetragen werden.
Der 32-jährige Medina ist zur Zeit Weltranglistenfünfter beim bedeutenden Weltverband IBF und erreichte bislang 61 Siege in 74 Profikämpfen. Seine größten Erfolge feierte der erfahrene Mexikaner in der Vergangenheit mit dem Gewinn der WM-Titel beim World Boxing Council und bei der International Boxing Federation.
Insgesamt bestritt Medina schon 18 Weltmeisterschaftskämpfe bei IBF, WBC und WBO. Dabei blieb sein bisher einziger Versuch, den Titel der World Boxing Organization zu gewinnen nicht von Erfolg gekrönt. 1996 unterlag der Mexikaner in Dublin, Irland, "Prince" Naseem Hamed dabei durch technischen K.o. in der elften Runde.
Titelverteidiger Scott Harrison sicherte sich den WBO-Gürtel im Oktober vergangenen Jahres mit einem klaren Punktsieg in seiner Heimatstadt Glasgow gegen den Argentinier Julio Pablo Chacón. Im März bezwang er bei seiner ersten Titelverteidigung vor heimischem Publikum Wayne McCullough ebenfalls einstimmig nach Punkten. Insgesamt weist der Brite 19 Siege, eine Niederlage und ein Unentschieden in seinem Kampfrekord aus.