Deutsch English
17.01.2017
Top-Thema

Härtel und Bunn: Gegner fix!

Sauerland-Boxer im Länderkampf "Deutschland vs. Polen" am 21. Januar!

Zeuge boxt am 18. März!

WBA-Weltmeister bereitet sich auf erste Titelverteidigung vor

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2005-06-28

Mayweather schlägt Gatti

TKO 6. Runde - Neuer WBC-Weltmeister im Halb-Weltergewicht

"Pretty Boy" Floyd Mayweather Jr. schlug WBC-Weltmeister Arturo "Thunder" Gatti in der Nacht zum 26. Juli durch technischen K.o. in der sechsten Runde. Damit holte sich der ungeschlagene frühere Weltmeister im Super-Feder- und Leichtgewicht nun auch den WM-Gürtel im Halb-Weltergewicht.
In der ausverkauften 12.000 Zuschauer fassenden Broadwalk Hall in Atlantic City (USA) war der 33-jährige Gatti dem Allround-Talent Mayweather (28) von Beginn an unterlegen. Bereits nach drei Runden hatte Mayweathers Punch das linke Auge des Weltmeisters komplett geschlossen.
Nachdem Gatti über sechs Runden kein Mittel gegen seinen schnelleren und flexibleren Herausforderer fand, warf Trainer James "Buddy" McGirt in der Pause das Handtuch.
Auf der folgenden Pressekonferenz kündigte Gatti, der die siebente Niederlage im 46. Kampf kassierte, seinen Wechsel ins Weltergewicht an. Dem Kanadier wurden seit längerem Probleme beim erreichen des Halb-Welter-Limits nachgesagt.
Maussa knockt Harris aus