Deutsch English
04.12.2016
Top-Thema

Ergebnisse Karlsruhe

Alle Resultate vom 3. Dezember aus der Ufgauhalle im Überblick

Wiegen in Karlsruhe

Hauptkämpfer gehen vor Titelkämpfen am Samstag über die Waage!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Mittwoch, 2003-04-23

Mayweather feiert 30. Sieg

Floyd Mayweather verteidigt WBC-Titel und bleibt auch im 30. Profikampf ungeschlagen

Die Selland Arena in Fresno im US-Bundesstaat Kalifornien war am Samstagabend Austragungsort für die WBC-Weltmeisterschaft im Leichtgewicht. Dabei standen sich der Titelverteidiger Floyd Mayweather und sein Herausforderer Victoriano Sosa gegenüber. Am Ende konnte der WBC-Weltmeister seinen Titel einstimmig nach Punkten verteidigen.
Dabei hatte Floyd Mayweather zunächst zeitweise Schwerstarbeit zu verrichten. Denn sein 29-jähriger Kontrahent aus der Dominikanischen Republik zeigte in den ersten Runden einen starken und aggressiven Kampf. Mit seinen schnellen Händen attackierte Sosa den Titelverteidiger, der so nur schwer seinen Rhythmus fand.
Doch die Defensivarbeit des Amerikaners war hervorragend. Nach der fünften Runde des Aufeinandertreffens war es der linke Jab des WBC-Champions, der ihn auf den Punktzetteln der Wertungsrichter langsam nach vorne brachte. Letztendlich werteten diese am Ende mit zweimal 118:110 und einmal 119:109 deutlich für den Titelverteidiger.
Floyd Mayweather blieb damit auch in seinem 30. Profifight ungeschlagen. "Er [Sosa; Anm. der Red.] war ein starker Gegner, und ich brauchte meine Zeit. Aber die Hauptsache ist, dass ich gewann", sagte der 26-jährige Champion nach seinem Erfolg. Der Kampfrekord des unterlegenen Victoriano Sosa weist jetzt 35 Siege, drei Niederlagen und zwei Unentschieden aus.