Deutsch English
20.01.2017
Top-Thema

Härtel und Bunn: Gegner fix!

Sauerland-Boxer im Länderkampf "Deutschland vs. Polen" am 21. Januar!

Zeuge boxt am 18. März!

WBA-Weltmeister bereitet sich auf erste Titelverteidigung vor

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2005-02-04

Max Schmeling gestorben

"Ein großer Mann ist von uns gegangen."


"Er war mehr als eine Legende. Max Schmeling war der größte Name im deutschen Boxsport. Er wird es auch immer bleiben." Wie WBC-Weltmeister Markus Beyer waren alle im Berliner Sauerland-Camp tief betroffen, als sie die Nachricht vom Tode des einzigen deutschen Profiweltmeisters im Schwergewicht erfuhren. Max Schmeling war bereits am Mittwoch gestorben. Nach einer schweren Erkältung war der 99jährige ins Koma gefallen, aus dem er nicht mehr erwachte.
Wilfried Sauerland zum Tode von Max Schmeling: "Ich hatte die große Ehre, ihn persönlich zu kennen. Wir durften ihn damals in seinem Haus in Hollenstedt besuchen. Max Schmeling war ein sehr charismatischer Mann, umgänglich und bei allem Ruhm ist er immer mit beiden Beinen auf dem Boden geblieben. Ein wirklich großer Mann ist von uns gegangen."