Deutsch English
29.09.2016
Top-Thema

Kampfwoche gestartet!

Tierische Pressekonferenz: "Löwe" Cleverly will "Wolf" Brähmer erlegen!

Brähmer im Interview

WBA-Weltmeister erzählt vor Titelverteidigung über 3-Stufen-Plan

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Donnerstag, 2003-02-13

Maskaev kehrt zurück

Oleg Maskaev kehrt am Samstag in den Ring zurück

Erstmals seit dem 17. März vergangenen Jahres wird Oleg Maskaev am kommenden Samstag wieder einen Ring für einen Profifight betreten. Im Multi-Purpose Center in Lewiston, USA, wird der gebürtige Usbeke seine Rückkehr ins aktive Geschehen feiern. Als Kontrahent für den Kampf im Schwergewicht über zehn Runden wurde der nicht so stark eingeschätzte 31-jährige Errol Sadikovski engagiert.
Für das Aufeinandertreffen am Wochenende hat sich der in New York lebende Maskaev gewissenhaft vorbereitet. Der für seinen harten Punch bekannte Schwergewichtler stand zuletzt gegen den Amerikaner Corey "T-Rex" Sanders im Ring und kassierte überraschend eine vorzeitige Niederlage gegen den in Washington lebenden Athleten.
Maskaev hatte zwar den Fight gegen Sanders dominiert, doch in der achten Runde rüttelte Sanders den Usbeken plötzlich mit einer harten Rechten durch. Danach landete er einen linken Haken am Kinn seines Gegners. Beim Weg auf den Boden erwischte er den heute 33-Jährigen noch mit einer weiteren Rechts-Links-Kombination. Als der Kampf wieder aufgenommen wurde, traf der Amerikaner Maskaev mit einem schweren linken Haken erneut schwer, worauf der Ringrichter den Kampf nach 2:45 Minuten der achten Runde abbrach.
Insgesamt weist die Kampfstatistik von Maskaev 22 Siege und fünf Niederlagen auf. Zu seinen Glanzleistungen gehörten vorzeitige Erfolge gegen Derrick Jefferson (Mai 2000), Sedrick Fields (März 2000) und Hasim Rahman (November 1999). Der 33-jährige Maskaev möchte mit einem klaren Sieg am Wochenende die Grundlage für weitere interessante Kämpfe schaffen, die ihn dann Stück für Stück wieder in gute Positionen in den Weltranglisten bringen sollen.