Deutsch English
06.12.2016
Top-Thema

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Ergebnisse Karlsruhe

Alle Resultate vom 3. Dezember aus der Ufgauhalle im Überblick

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Mittwoch, 2003-11-05

Marquez vereint Titel

IBF-Champion Juan Manuel Marquez schlägt WBA-Weltmeister Derrick Gainer

Der Mexikaner Juan Manuel Marquez ist neuer IBF- und WBA-Champion im Federgewicht. Der bisherige Titelträger der IBF bezwang am Samstag in Grand Rapids, US-Bundesstaat Michigan, den Champion der WBA Derrick Gainer mit einem technischen Punktsieg in der siebten Runde.
Der 30-jährige Marquez kontrollierte das Geschehen deutlich. Im siebten Durchgang führte dann ein unabsichtlicher Kopfstoß zu einem schweren Cut am linken Auge von Gainer. Da dieser den Fight nicht fortführen konnte, mussten die Wertungszettel der Punktrichter über den Sieg entscheiden. Auf diesen lag der Mexikaner deutlich mit 69:54, 70:63 und 70:63 vorne.
Juan Manuel Marquez hatte den IBF-Gürtel erst im Februar gegen seinen Landsmann Manuel Medina, der inzwischen Champion der WBO ist, gewonnen. Der zweite Titelgewinn führt dazu, dass sich der Federgewichtler zukünftig IBF-Weltmeister und WBA-Super-Champion nennen darf. Es war der 42. Sieg im 44. Profikampf des Athleten aus Mexiko City.

Der unterlegene Amerikaner Derrick Gainer kassierte hingegen die sechste Niederlage in einem Ringgefecht als Profi. Dem stehen 39 Siege und ein Unentschieden des Rechtsauslegers gegenüber. Die Leistung des 31-Jährigen in dem Vereinigungskampf war insgesamt enttäuschend.