Deutsch English
01.10.2016
Top-Thema

Wiegen in Neubrandenburg

Brähmer und Cleverly vor Halbschwergewichts-WM am Samstag im Limit!

Pressekonferenz Berlin

Verbrennungsgefahr: Brähmer warnt Cleverly vor "Hölle" Neubrandenburg!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Donnerstag, 2002-11-14

Markussen sehr beweglich

Rudy Markussen präsentierte sich im Pressetraining sehr beweglich

Eine Vielzahl von Medienvertretern, darunter auch verschiedene TV-Teams, wohnten heute dem etwa 30-minütigen Pressetraining von Rudy Markussen in einem Nürnberger Autohaus bei. Der Däne will am kommenden Samstag IBF-Weltmeister Sven Ottke den Titel im Super-Mittelgewicht abnehmen.
Zunächst wärmte sich der Schützling von Trainer Poul Duvill auf, sprang dann Seil, trainierte ein wenig mit seinem Coach und zeigte später noch einige Einlagen im Schattenboxen. Dabei wirkte der 25-Jährige sehr beweglich und schnell.
Auch der Trainer von Sven Ottke, Ulli Wegner, ließ sich die Gelegenheit nicht nehmen, sich den Herausforderer noch einmal vor dem Kampf anzuschauen. "Ich kannte Markussen natürlich schon vom Video. Insofern konnte ich nicht viel Neues erkennen. Er ist robust, zielstrebig, und er wird sicher Svens ganze Konzentration verlangen. Er hat bisher eine gute Bilanz", so der Coach nach dem Training.
"Sven ist der Weltmeister. Für ihn muss diese Aufgabe lösbar sein", fuhr Wegner fort. Am Dienstag bestreitet 35-jährige Weltmeister ebenfalls ab 14.00 Uhr ein Pressetraining an gleicher Stelle. Dort werden neben dem IBF-Champion auch noch andere Athleten des Sauerland-Teams, wie zum Beispiel Marcel Beyer, Cengiz Koc und Alpaslan Aguzüm zu sehen sein.