Deutsch English
27.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2006-04-03

Markus im Maserati

Fotostory der Zeitschrift "Brigitte" über den Champion


Markus Beyer liebt schöne Autos
Manchmal erfüllt sich ein kleiner Traum von ganz allein: Box-Weltmeister Markus Beyer durfte heute die Potsdamer Straßen unsicher machen und in einem PS-starken Maserati die Blicke auf sich ziehen. Spendiert bekam er den Ausflug von der Zeitschrift "Brigitte", die mehreren Promis die Frage stellte, was sie am liebsten in 90 Minuten anstellen würden, anstatt Fußball zu sehen. Erscheinen wird die Ausgabe kurz vor der Fußball-WM im Juni.


Markus Beyer beim Fotoshooting mit dem Brigitte-Fotografen
Was für Beyer zum Vergnügen wurde, machte dem Fotografen arg zu schaffen, denn das Shooting fand bei strömendem Regen statt. Dennoch fand sich so manch schönes Ambiente in der brandenburgischen Landeshauptstadt, vor dem sich der Weltmeister ablichten ließ. Nach Historischer Mühle und der Orangerie im Park Sanssouci ging’s abschließend noch auf die Autobahn. "Das muss einfach sein", sagte der begeisterte Autofan. "Der Maserati hat soviel Power, der geht ab wie eine Rakete." Wie der Bolide auf der Straße will sich Beyer am 13. Mai im Ring präsentieren: In Zwickau verteidigt er dann seinen Titel im Super-Mittelgewicht gegen Sakio Bika.

Sitztest im Maserati-Cabriolet


Maserati-Händler Marc Adelmann erklärt die Knöpfe und Hebel