Deutsch English
29.09.2016
Top-Thema

Kampfwoche gestartet!

Tierische Pressekonferenz: "Löwe" Cleverly will "Wolf" Brähmer erlegen!

Brähmer im Interview

WBA-Weltmeister erzählt vor Titelverteidigung über 3-Stufen-Plan

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2002-12-30

Marchuk fordert Diallo

Ehemaliger Gegner von Jerry Elliott fordert IBF-Intercontinental Meister im Mittelgewicht heraus

Am 18. Januar wird der Ukrainer Sergej Marchuk gegen Titelverteidiger Lansana Diallo im Kampf um die IBF-Intercontinental Meisterschaft im Mittelgewicht in den Ring steigen. Austragungsort für den Kampf wird die belgische Hauptstadt Brüssel sein. Für den Titelträger ist es der erste Kampf nach über einjähriger Pause. Zum letzten Mal stand er am 1. Dezember 2001 im Ring und bezwang Pierre Moreno in Italien nach Punkten.
Der 30-jährige Marchuk erreichte bisher in 18 Profikämpfen 17 Erfolge. Zuletzt besiegte er am 22. Oktober im polnischen Sopot den Franzosen Monney Seka einstimmig nach Punkten. Seine bisher einzige Niederlage musste der Mittelgewichtler im September in Zwickau gegen den 26 Jahre alten Jerry Elliott hinnehmen. Der in Köln lebende Schützling von Trainer Torsten May behielt in einem spannenden Aufeinandertreffen durch K.o. in Runde sechs die Oberhand, nachdem er seinen Kontrahenten mit einigen schweren Körpertreffern erwischt hatte.
Titelverteidiger Lansana Diallo erboxte sich den Titel des IBF-Intercontinental Champions bereits im Jahr 1998 gegen den Franzosen Pascal Mercier. Gegen Rob Bleakley, Jonathan Corn, Sergey Tatevosyan und Juan Francisco Galvez verteidigte der Athlet aus Liberia bisher den Meisterschaftstitel. Insgesamt erreichte der häufig in Belgien boxende 31-jährige Profi 19 Siege, 15 Niederlagen und vier Unentschieden in seinen 38 Kämpfen. Seit 1996 verließ er allerdings in 18 Profifights 16-mal den Ring als Sieger, erreichte ein Unentschieden und kassierte nur noch eine Niederlage.