Deutsch English
05.12.2016
Top-Thema

Ergebnisse Karlsruhe

Alle Resultate vom 3. Dezember aus der Ufgauhalle im Überblick

Wiegen in Karlsruhe

Hauptkämpfer gehen vor Titelkämpfen am Samstag über die Waage!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2002-06-23

Magee verteidigt Titel

Brian Magee verteidigt IBO-Super-Mittelgewichtstitel gegen Mpusch Makambi

Am Samstagabend traf im englischen Leeds der Nordire Brian Magee im Kampf um die IBO-Weltmeisterschaft im Super-Mittelgewicht auf den Südafrikaner Mpush Makembi. Der 27-jährige Brite behielt in dem Fight die Oberhand und besiegte seinen Herausforderer aus Capetown durch technischen K.o. in der siebten Runde.
In der Town Hall dominierte der von Manager Frank Maloney betreute Nordire, der in den Weltranglisten der großen Boxweltverbände nicht auf den ersten zehn Positionen zu finden ist, bei seiner ersten Titelverteidigung den Kampf und beeindruckte seinen Gegner bereits in der zweiten Runde mit einem wirkungsvollen rechten Haken. Später, nach 2 Minuten und 27 Sekunden der siebten Runde, schickte er seinen 35-jährigen Kontrahenten mit mehreren Treffern in die Seile. Der Ringrichter Terry O’Connor beendete den ungleich gewordenen Fight, so dass Magee seinen Titel der eher unbedeutenden International Boxing Organization verteidigte.
Brian Magee erboxte somit seinen 16. Sieg als Profi und blieb ungeschlagen. Erstmalig sicherte er sich den Titel am 10. Dezember des vergangenen Jahres gegen den Argentinier Ramon Arturo Britez durch K.o. in der ersten Runde. Seinen letzten Kampf vor der Titelverteidigung hatte der Boxprofi aus Belfast im März diesen Jahres gegen den Armenier Vage Kocharyan in einer Auseinandersetzung über acht Runden nach Punkten gewonnen. Kocharyan dürfte auch einigen deutschen Boxsportinteressierten ein Begriff sein, denn er unterlag in seinem nächsten Fight am 27. April diesen Jahres dem Kölner Leichtschwergewichtler Rüdiger May in Riesa einstimmig nach Punkten.
Für den unterlegenen ehemaligen IBO-Mittelgewichtschampion Mpusch Makembi war es bereits die 8 Niederlage im 34. Profikampf. Der Athlet aus Südafrika kann in seinem Kampfrekord 23 Siege und 3 Unentschieden aufweisen. Der 35-Jährige verlor drei seiner letzten vier Fights und dürfte damit seine Ambitionen auf große Titel erst einmal begraben. Neben seiner Niederlage gegen Magee unterlag er im Juli letzten Jahres und im September 2000 im Fight um den Mittelgewichtstitel der IBO gegen Raymond Joval.
Auch der Britische Weltergewichtsmeister Neil Sinclair konnte in Leeds seinen Kampfrekord erfolgreich ausbauen. Durch einen K.o. in der ersten Runde gegen den Iren Derek Roche verteidigte der 28-jährige Boxprofi aus Belfast seinen Titel und errang den 24. Sieg im 27. Kampf. Für seinen 29-jährigen Herausforderer war es die 4. Niederlage im 30. Profifight. 26-mal verließ der in Leeds lebende Roche das Seilgeviert als Sieger.