Deutsch English
30.09.2016
Top-Thema

Wiegen in Neubrandenburg

Brähmer und Cleverly vor Halbschwergewichts-WM am Samstag im Limit!

Pressekonferenz Berlin

Verbrennungsgefahr: Brähmer warnt Cleverly vor "Hölle" Neubrandenburg!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2004-02-07

Magee: Vanderpool im Visier

Brian Magee strebt einen Fight gegen Syd Vanderpool an

Der 28-jährige Rechtsausleger Brian Magee aus Nordirland strebt einen Kampf gegen den auf Platz fünf der IBF- und Position acht der WBC-Weltrangliste geführten Syd Vanderpool an. Der Termin für diesen Fight könnte der 17. April sein, nachdem ursprünglich der 20. März als Veranstaltungstermin angedacht war.
Ob Magee seinen WM-Titel der international recht unbedeutenden IBO (International Boxing Organization) im Super-Mittelgewicht in der King´s Hall in Belfast, Nordirland, tatsächlich gegen den Top-Athleten aus Kanada verteidigen wird, steht zur Zeit noch nicht fest. Denn Vanderpool soll derzeit noch nicht einmal eine offizielle Anfrage für das Ringgefecht von dem Team des Nordiren vorliegen.
"Ich applaudiere Brian Magee und seinem Management für die Überlegung, einen Kampf gegen mich in Erwägung zu ziehen. Joe Calzaghe hat sein wahres Gesicht gezeigt, als er nicht auf meine Herausforderung einging. Deshalb habe ich viel Respekt vor dem ungeschlagenen Boxer, der gegen mich kämpfen will", erklärte Vanderpool.
Ein Erfolg gegen Magee könnte den 31-Jährigen noch mehr ins Rampenlicht rücken. Und dabei stört es den kanadischen Rechtsausleger auch nicht weiter, dass der Fight in der Heimat seines vermeintlichen Gegners stattfinden würde. "Es ist nicht wichtig, wo der Kampf stattfindet, weil Magee die elfte Runde nicht erreichen wird", tönte er schon jetzt.