Deutsch English
28.09.2016
Top-Thema

Kampfwoche gestartet!

Tierische Pressekonferenz: "Löwe" Cleverly will "Wolf" Brähmer erlegen!

Brähmer im Interview

WBA-Weltmeister erzählt vor Titelverteidigung über 3-Stufen-Plan

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2003-11-22

Magee bereit für die Top-10

Brian Magee will sich mit einer überzeugenden Leistung noch mehr ins Rampenlicht rücken

Am Samstagabend findet in Belfast, Nordirland, die Weltmeisterschaft des international recht unbedeutenden Verbandes IBO (International Boxing Organization) statt. Dabei trifft der 28-jährige Brian Magee (20-0) auf den französischen Herausforderer Hassine Cherifi.
Vor dem Aufeinandertreffen strahlte der Titelverteidiger großen Optimismus aus. "Ich habe mir ein paar Videotapes angeschaut, und ich denke, dass es schnell und spektakulär wird. Cherifi mag es nicht, einen Schritt zurück zu gehen. Und ich bin für alles bereit, was er draufhat", erklärte der Lokalmatador Magee.
"Ich fühle mich sehr sicher, und ein Erfolg wäre ein weiterer Schritt nach vorne, um bald um einen bedeutenden WM-Gürtel kämpfen zu können. Ich weiß, dass ich für jeden Fighter in den Top-10 auf der Welt bereit bin", äußerte sich der Rechtsausleger weiter.
Inwiefern Herausforderer Hassine Cherifi seinem Kontrahenten Paroli bieten kann, bleibt abzuwarten. Zwar feierte der Franzose mit dem Gewinn der Europameisterschaft und WBC-Weltmeisterschaft im Mittelgewicht in der Vergangenheit große Siege, doch die erfolgreichen Zeiten des mittlerweile 35-Jährigen liegen schon über fünf Jahre zurück.
Seinen letzten großen Auftritt hatte Cherifi im Juli beim EM-Kampf im Mittelgewicht gegen Howard Eastman. Doch der Franzose unterlag in Norwich durch technischen K.o. in der neunten Runde. Insgesamt weist die Bilanz des Herausforderers 34 Siege, acht Niederlagen und ein Unentschieden aus.