Deutsch English
28.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2004-09-10

Lukatus will den "Tiger"

11. September, Budapest: Halbschwergewicht

WBO-Champion Zsolt Erdei (20-0, 13 KOs) aus Hamburg bekommt mit dem 30-Jährigen Spanier Alejandro Lakatus (24-3-1, 18 KOs) einen Mann vor die Fäuste, der mit dem Erdal’s Boxstall noch eine Rechnung offen hat. Vor drei Jahren verlor Lakatus seinen bisher einzigen WM-Kampf (Mai 2001) gegen Dariusz Michalczewski in der neunten Runde.
Diese Scharte will er am 11. September im Budapester Kisstadion auswetzen: "Erst will ich Zsolt Erdei besiegen, am besten durch Knockout. Danach wäre ein Rückkampf gegen Michalczewski das größte für mich. Dafür würde ich alles tun."
Der in Madrid lebende Lukatus, Sohn einer ungarischen Mutter und eines rumänischen Vaters, wollte jedoch über seine Taktik gegen Erdei keine Angaben machen.