Deutsch English
29.09.2016
Top-Thema

Kampfwoche gestartet!

Tierische Pressekonferenz: "Löwe" Cleverly will "Wolf" Brähmer erlegen!

Brähmer im Interview

WBA-Weltmeister erzählt vor Titelverteidigung über 3-Stufen-Plan

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2003-07-12

Lucas trifft auf Landberg

Ex-WBC-Champion Eric Lucas steigt gegen ehemaligen Beyer-Gegner in den Ring

Der Kanadier Eric Lucas (36-5-3), dem WBC-Weltmeister Markus Beyer am 5. April in Leipzig den WM-Titel abnahm, steigt am 16. August wieder in den Ring. Wie auf einer Pressekonferenz am Mittwoch in Montreal bekannt gegeben wurde, wird der 32-jährige Athlet auf den Amerikaner Shannon Landberg (56-10-3) treffen.
Für Lucas, der als WBC-Weltranglistenerster möglichst schnell ein Rematch gegen Markus Beyer anstrebt, geht es in erster Linie darum, aktiv zu bleiben und gleichzeitig seine Ranglistenposition nicht zu gefährden. Mit dem 37-jährigen Super-Mittelgewichtler aus den USA glaubt er den richtigen Gegner für eine solche Aufgabe gefunden zu haben.
Da der erfahrene Landberg seine letzte Niederlage im Oktober 2001 in Köln ausgerechnet gegen Markus Beyer kassierte, will sich Lucas im August mit einem spektakulären Sieg wieder mehr in das Blickfeld des öffentlichen Interesses rücken. Austragungsort für das Ringgefecht wird die kanadische Stadt Montreal sein.
In einem weiteren Fight des Abends wird der ehemalige WBO-Weltmeister im Mittelgewicht Otis Grant (35) aus Jamaika sein Comeback feiern. Der in Montreal lebende Athlet wird auf den 36-jährigen Südafrikaner Dingaan Thobela treffen, der auch schon den WBC-Gürtel im Super-Mittelgewicht trug. Grant bestritt sein letztes Ringgefecht 1998 gegen Roy Jones Jr.